3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marzipanzopf - Marzipankranz - Hefezopf - Hefekranz einfach und lecker


Drucken:
4

Zutaten

20 Portion/en

Hefeteig

  • 20 g Hefe
  • 250 g Milch
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei plus 2 Eigelb, Eiweiss aufheben
  • 1,5 Teelöffel Meersalz
  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 75 g Butter (weich)

Füllung

  • 100 g gehackte Mandeln
  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eiweiß, (vom Teig)
  • 6 Tropfen Bittermandelaroma
  • 2 EL Zitronensaft

Glasur

  • 150 g Quittengelee
  • 3 EL Wasser
  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Milch
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Hefe mit Zucker und Milch 2Min/37°/Stufe2 rühren

    Ei plus Eigelb , Salz, Mehl zugeben und 5 Min/Closed lid/Dough mode

    Butter in 3 Schritten je 2 Min unterkneten

     

  2. Füllung
  3. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett braun rösten und abkühlen lassen.

    Marzipan in den Closed lid geben 10Sek/Stufe10 zerkleinern, Eiweiß, Bittermandelöl und Zitronensaft zugeben und 30Sek/Stufe 5 cremig verrühren.

     

  4. Zopfherstellung
  5. Den Teig auf einer bemehlten Backunterlage mit einem Wellholz ausrollen ( Größe von der Unterlage ) und die Marzipanmasse gleichmässig darauf verteilen

    Gehackte Mandeln aufstreuen und den Teig zu einer Rolle aufrollen.

     

    Die Rolle komplett der Länge nach durchschneiden und die beiden Stränge miteinander verdrehen.

     

    Nun entweder als GANZES als Zopf oder als Kranz auf einen Backstein oder ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

     

    oder als Kranz im Zauberring 35Min 190°C backen.

    (Umluft nicht geeignet)

     

    Der Kranz MUSS NICHT MEHR GEHEN !!!!

  6. 150g Gelee in einem kleinen Topf mit 3 EL Wasser verrühren und aufkochen

    Den fertigen Hefekuchen noch heiß dünn damit bestreichen.

    10 Min trocknen lassen

    Puderzucker mit 2-3 EL Milch glatt rühren und als Glasur aufbringen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Zauberstein und/oder der Zauberring ist von TPC und eignet sich perfekt dazu... geht aber auch ohne


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker.

    Verfasst von steffi1963 am 9. Dezember 2017 - 08:31.

    Sehr, sehr lecker. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, den wird es wieder geben.

    Verfasst von Kräuterhexe Blumenfee am 3. November 2017 - 14:42.

    Super lecker, den wird es wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Teig war viel zu weich, aber das Ergebnis war...

    Verfasst von frauvont am 8. August 2017 - 16:49.

    Mein Teig war viel zu weich, aber das Ergebnis war lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute meine Ostermarzipaneier darin...

    Verfasst von Dezemberrose19 am 28. April 2017 - 19:06.

    Habe heute meine Ostermarzipaneier darin verarbeitet. Kuchen ist sehr lecker und saftig. Ich hoffe es bleibt für morgen noch genug übrig.WinkHabe den Teig 40 Min.gehen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie lange muss er denn

    Verfasst von Nova8791 am 8. April 2016 - 14:18.

    Hallo, wie lange muss er denn nun am Anfang gehen der Hefeteig....

    Bedanke mich schon mal jede Info.

     

    Lg Nova8791

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept schmeckt besser

    Verfasst von steffiintorp am 1. Januar 2016 - 18:10.

    Tolles Rezept schmeckt besser als vom Bäcker!!  tmrc_emoticons.)

    Würde mehr Sterne vergeben wenn es ginge. 

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja, muß der Teig

    Verfasst von mella76 am 16. Dezember 2015 - 18:54.

    Hallo Na Dja,

    muß der Teig noch gehen? Nach dem Kneten und/oder Formen?

    Vielleicht könntest Du das noch im Rezept ergänzen tmrc_emoticons.-)

    Danke

     BD: 21.11.2015  ED: 23.11.2015  SN: 19.01.2016 LD:  21.01.2016

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Marzipanzopf gab es

    Verfasst von ellen2905 am 3. Mai 2015 - 21:30.

    Den Marzipanzopf gab es heute...... mmmhhh lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept  toll erklärt

    Verfasst von Fraupel am 4. April 2015 - 18:39.

    Tolles Rezept  tmrc_emoticons.) toll erklärt tmrc_emoticons.)  perfekt - Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mit kleinen

    Verfasst von gugladu am 20. März 2015 - 09:13.

    Sehr lecker, mit kleinen Abzügen in der B-Note. Leider fehlt die Info, wie lange der Teig gehen sollte; wer noch nie einen Hefeteig gemacht hat, muss erst mal googeln. Ich hab den Teig 45 Minuten abgedeckt gehen lassen, und nachdem er in meiner Form war (übrigens keine TPC!  tmrc_emoticons.;)) noch mal ca. 20 Minuten. Auch die letzte Guss-Schicht hab ich weg gelassen, weil sonst doch etwas zu süß. Aber sehr lecker, fluffig und wirklich einfach! Danke schön für das tolle Rezept!

    gugladu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Einfach

    Verfasst von schmusi1987 am 13. Februar 2015 - 13:41.

    Super lecker! Einfach hergestellt und sehr saftig! Bin begeistert. Wirds öfter geben.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank, für das

    Verfasst von Humpelstiltzje am 22. Oktober 2014 - 18:49.

    Vielen lieben Dank, für das super leckere Rezept, meine Familie ist begeistert...... ich auch  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Evtl den Zopf nach dem Backen

    Verfasst von Na Dja am 12. Juni 2014 - 09:57.

    Evtl den Zopf nach dem Backen noch mit zerlassner Butter vorm Guss bestreichen.... bin aber nicht sicher

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kranz jetzt

    Verfasst von sunny75hh am 10. Juni 2014 - 01:03.

    Ich habe den Kranz jetzt schon mehrfach gemacht, er ist lecker, aber wie bekomme ich den noch saftiger? Das marzipan, dass zieht irgendwie in den Teig ein, so dass der kranz nach dem Backen recht trocken ist. Hat jemand einen Tipp? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mein Mann hat gesagt der Zopf

    Verfasst von VroniMoni am 10. Mai 2014 - 20:38.

    mein Mann hat gesagt der Zopf schmeckt saulecker  tmrc_emoticons.;) Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadja, vielen Dank für

    Verfasst von Tante Anne198 am 8. Mai 2014 - 11:14.

    Hallo Nadja, tmrc_emoticons.D

    vielen Dank für das geniale Rezept.  Er schmeckt super lecker und ist schön saftig. Leider hatte ich nur 200 gr. Marzipan zur Hand, aber er hatte trotzdem ein tolles Aroma. Dieses Rezept wird garantiert noch öfter gemacht. 

    Dankeschön und natürlich volle Sterne☆☆☆☆☆ Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!! Hatte die Mandeln

    Verfasst von JohannesundChristine am 7. Mai 2014 - 22:07.

    Lecker!!!

    Hatte die Mandeln zwar nicht in der Pfanne und den Zopf auch bei Umluft im Ofen und es hat alles prima geklappt. 

    Glasur bestand bei mir nur aus Puderzucker und Wasser.

    Wer Marzipan mag, der sollte den Zopf machen.  Big Smile 

    5 ☆★☆★☆

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Lecker Lecker... und

    Verfasst von PW1904 am 6. Mai 2014 - 17:03.

    Lecker Lecker Lecker... und dabei so einfach tmrc_emoticons.)

    Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht selbstverständlich auch

    Verfasst von Na Dja am 21. April 2014 - 21:47.

    Geht selbstverständlich auch mit Trockenhefe... habe nur immer frische im Haus... zur Not im Tiefkühler

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   wollte gerne den

    Verfasst von KatjaSpr am 21. April 2014 - 15:42.

    Hallo,

     

    wollte gerne den Kranz machen.

    Da ich keine frische Hefe da habe, wollte ich fragen ob es auch mit Trockenhefe funktioniert tmrc_emoticons.~

    Wünsche für den Rest noch schöne Ostern tmrc_emoticons.;)

     

    Mfg Katja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Regine.. die Mandeln

    Verfasst von Na Dja am 21. April 2014 - 13:32.

    Hallo Regine.. die Mandeln kommen gar nicht in den Mixtopf.. ich habe gehackte Mandeln genommen.. wer diese gerne selbst hacken möchte sollte dies zu beginn machen und zwar 3-5 Sek Stufe 5 bei Stufe 10 sind sie gemahlen tmrc_emoticons.;)

    Nur das Marzipan in den Mixtopf und zerkleinern dann die restlichen Zutaten dazu und cremig rühren.. die Mandeln werden in einer Pfanne geröstet und dann auf dieses Masse wenn sie aufgestrichen ist aufgestreut...

     

    Hoffe Dir geholfen zu haben..

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadja, kann es sein,

    Verfasst von Regine2013 am 21. April 2014 - 12:13.

    Hallo Nadja,

    kann es sein, dass da ein kleiner Fehler in der Zubereitung steckt.?

    Mandeln 10 sec. auf Stufe 10 hacken? und dann Rest zufügen und cremig rühren?

    Ist ja ein ganz tolles Rezept.          Ergänzung wäre sehr nett.

    Danke

    Lieber Gruß

    Regine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können