3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Milchreiskuchen mit Früchte


Drucken:
4

Zutaten

14 Stück

Milchreiskuchen mit Früchte

  • 1 Liter Milch, 3,5% Fett
  • 250 g Milchreis
  • 80 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • Zimt und Zucker
  • 250 g Sahne
  • 200 g Kekse seiner Wahl....., Butterkekse, Haferkekse, Löffelbisquit
  • 120 g gute Butter
  • 100 g Marmelade, Frucht nach Wahl, selbstgemacht oder gekauft
  • 200 g Frischobst nach Wahl
  • 6
    1h 20min
    Zubereitung 1h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Milchreiskuchen ohne BACKEN
  1. Kekse etwa 10 Sekunden auf Stufe 6-7 zerkleinern,
    kann noch gut grob sein ,ich habe es feiner zerkleinert, Butter in der Microwelle oder im Topf schmelzen, dazu geben und 1 min aufCounter-clockwise operation Stufe 3 verrühren

    In eine Springform geben und mit dem Boden eines Glases platt drücken....in den Kühlschrank stellen

    Milch, Zucker, Salz und Reis in den Mixtopf
    35 min 90 Grad Counter-clockwise operationStufe 1

    Umfüllen und weitere 20 min quellen lassen, TopfClosed lid säubern.

    Gelatine einweichen in kaltem Wasser, gut ausdrücken und in den Milchreis geben und gut verrühren. Der Milchreis ist noch heiß und die Gelatine löst sich perfekt auf.

    Sahne nach Gefühl steif schlagen, vorsichtig unter den abgekühlten/Zimmertemperatur Milchreis unterheben.

    Mindestens 5-6 Std kalt stellen, am Besten über Nacht. Wenn man den Kuchen nachmittags verzehren will, morgens zubereiten.

    Marmelade kurz aufkochen [size= 13px]100°C auf Stufe 1 1,5 Minuten. Geht natürlich auch schnell in der Microwelle oder am Herd.

    Frische oder TK Früchte der Wahl dazu. Kurz unterrühren, 10 min abkühlen lassen und auf den Kuchen geben.
    Nochmal kurz vor dem servieren mit Zimt und Zucker bestreuen.

    Ich habe selbstgemachte Erdbeermarmelade genommen und gefrorene Himbeeren, die hatte ich noch da.

    Durch die Marmelade wird das Früchtekompott wieder fester... und zerläuft nicht mehr....

    Ich wünsche EUCH viel Spaß, gerne stehe ich euch bei Seite, wenn ihr Fragen habt.

    Bitte erst ausprobieren und dann bewerten. Vielen Dank. Über ein FEEDBACK würde ich mich sehr freuen.
    [/size]
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

26 er Springform


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So einen habe ich mal in einem Café gegessen und...

    Verfasst von Verflixtus am 4. Juli 2018 - 14:32.

    So einen habe ich mal in einem Café gegessen und seit dem bin ich auf der Suche nach dem Rezept. Und der hier hat es genau getroffen. Meeeega lecker 😍
    ich habe Sauerkirschen oben drauf getan, allerdings die doppelte Menge. Mit 200 Gramm war der Kuchen nur halb voll 😊
    Vielen Dank für das leckere Rezept, alle sind begeistert und den wird es definitiv wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rofije: Hi Rofije...das freut mich :-)

    Verfasst von KristinaWonderland am 17. August 2017 - 16:15.

    Rofije: Hi Rofije...das freut mich tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept :wink: hat allen geschmeckt

    Verfasst von Rofije am 14. Juli 2017 - 17:39.

    Super Rezept Wink hat allen geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können