3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini-Amaretti-Lebkuchen


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 50 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 125 g Mandeln
  • 75 g Amarettini-Kekse
  • 1/4 TL Hirschhornsalz
  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 50 Backoblaten 50mm
  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Orangensaft
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen

    Mandeln 5 Sek/Stufe 9 mahlen und umfüllen

    Amarettinis 5 Sek/Stufe 9 zerkleinern und umfüllen

    Marzipan in Stücken und Aprikosen 10 Sek/Stufe 8 raspeln

    HIrschornsalz im Messbecher in 1 TL lauwarmen Wasser auflösen und zugeben

    restliche Zutraten (ausser O-Saft , Puderzucker und Oblaten) hinzugeben und 2 Min/Stufe 4 vermengen

    Masse in einen Einwegspritzbeutel (oder Gefrierbeutel) fülen und eine ca. 1,5 cm breite Spitze abschneiden

    ca. 50 Backoblaten auf auf Bleche mit Backpapier setzen

    Lebkuchenmasse draufspritzen

    Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene 13-15 Min. backen

    In der Zwischenzeit Puderzucker und O-Saft glatt rühren

    Die noch heissen Lebkuchen mit der Zuckerglasur bestreichen und trocknen lassen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Lebkuchen gerne mit Schoko-Überzug mag, kann die Lebkuchen natürlich auch mit dunkler Glasur versehen (mir schmeckt diese Variante allerdings besser)

Die Lebkuchen halten sich besonders gut in Plastikdosen, die sich fest verschließen lassen!

Das Rezept habe ich bei Tim Mahlzeit tmrc_emoticons.;-) ausgeliehen (achtet mal auf die Anfangsbuchstaben *g*)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ich habe diese Rezept

    Verfasst von elektronenwolke am 19. Dezember 2014 - 14:02.

    Hallo

    ich habe diese Rezept über die "Resteverwertung" gefunden, marzipanmasse musste weg, und ich hatte bis auf die Aprikosen ( hab Sultaninen genommen) alles im Haus,! War sehr schnell und einfach gemacht und schmeckt super!

    herzlichen Dank fürs einstellen und eine schöne Weihnachtszeit 

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Lebkuchen sind

    Verfasst von geliheinreich am 11. Dezember 2012 - 12:01.

    Hallo,

    die Lebkuchen sind leicht gemacht und schmecken sehr lecker. Danke fürs Rezept.

    LG geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pummelschnute  ! Dein

    Verfasst von Alte Eule oo am 7. Dezember 2012 - 13:00.

    Hallo Pummelschnute tmrc_emoticons.)  !

    Dein Rezept liest sich lecker und ich werde es für die nächsten Gäste zubereiten. Das Foto ist dir geglückt und macht Appetit. Zum Kaffee sicher ein Genuss  tmrc_emoticons.) ....

    Das Rezept ist gespeichert und mein Feedback folgt tmrc_emoticons.;) .

    Ich wünsche dir eine besinnliche Adventszeit

    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können