3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini Guglhupf Schwarzwälderkirsch


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

1/4 Vanilleschote, 100 g Kirschen (frisch oder aus dem Glas), 75 g weiche Butter, 50 g Zucker, Salz, 1 Ei, 100 g Mehl, 1 TL Backpulver, 15 g Kakaopulver, 4 EL Milch, Evtl. weiche Butter und Mehl für die Förmchen (Öl anstatt Butter geht auch), 600 g Sahne,

  • 1/4 Stück Vanilleschote
  • 100 g Kirschen, (frisch oder aus dem Glas)
  • 75 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 15 g Kakaopulver
  • 4 EL Milch
  • 1 Portion weiche Butter und Mehl, für die Förmchen (Öl anstatt Butter funktioniert auch)
  • 600 g Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 40 g Schokoraspeln (Zartbitter)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 C vorheizen. Die Förmchen evtl. einfetten und mit Mehl ausstäuben. 

    Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Frische Kirschen waschen und entkernen. Kirschen aus dem Glas abseiern und überprüfen, dass keine Kerne mehr vorhanden sind (ich habe generell immer noch welche drinnen -,-)

    6 Kirschen für die Deko beiseitelegen, den Rest in den Thermomix geben und 2 Sekunden Stufe 2 zerkleinern und umfüllen.

     

    Die Butter mit Vanillemark, Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. 2 Min Stufe 8.

    Dann das Ei kurz vor dem Ende der 2 Minuten dazu geben.

     

    Das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, das langsam durch die Deckelöffnung abwechselnd mit der Milch kleine Stufe unterrühren bis sich alles vermengt hat.

    Den Teig in die Förmchen füllen. Die kleinen Gugl im Ofen (Mitte) 15-20 Minuten backen.

    Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus den Förmchrn lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen. Die abgekühlten Gugl einmal quer durchschneiden.

     

    Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. (Ich mach es immer noch mit einem Handmixxer, da leider manchmal aus der Sahne Butter geworden ist)

    Die Gugelhupfböden mit Sahne besteichen und die Kirschen daraufstreuen. Die oberen Teile auflegen und leicht andrücken. Die Gugl mit der restlichen Sahne bestreichen und mit Schokoraspeln bestreuen. Mit je 1 Kirsche dekorieren.

     

     Viel Spaß beim nachbacken ☺️

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Geschmack kann man die Guglhupfböden auch noch mit Kirschlikör betreufeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Sahne kannst du super mit

    Verfasst von Benni2012 am 16. Dezember 2015 - 10:56.

    Die Sahne kannst du super mit dem TM zubereiten. Der Topf muss schön kalt sein, die Sahne auch und auf keinen Fall höher als Stufe 3,5 sonst ist es Ruck Zuck Butter. Meine erste Sahne war auch Butter, da ich wie beim Mixer die höchste Stufe gewählt habe, aber das funktioniert natürlich bei der hohen Drehzahl nicht.Werde das Rezept auf jeden Fall testen. Hört sich lecker an. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sehen toll aus und das

    Verfasst von dusty am 3. September 2014 - 23:46.

    Die sehen toll aus und das liest sich auch richtig lecker - vielen Dank für das schöne Rezept - ein Herzle las ich schon mal da tmrc_emoticons.-)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können