3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mini-Zupfkuchen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Schokoladenteig

  • 65 Gramm Butter, in Stücken
  • 1 Ei
  • 50 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Kakaopulver

Ouarkmasse

  • 50 Gramm Butter, in Stücken
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 250 Gramm Sahnequark
  • 80 Gramm Joghurt 3,5%
  • 15 Gramm Weizengrieß, fein
  • 20 Gramm Vanillepuddingpulver
  • 1 Esslöffel Zitrone
  • 4 Esslöffel Schokotropfen
  • 6
    55min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schokoladenteig
  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

    Butter, Ei und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 2 schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver zugeben und noch einmal 2 Min./Stufe 2 zu einem Teig verrühren.

    Den Schokoladenteig zu zwei Drittel in 6 gebutterte Einmachgläser à 220g verteilen. Den Rest des Teigs zur Seite Stellen. Den Mixtopf reinigen.
  2. Quarkmasse

    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben 2 Min./Stufe 2 schaumig rühren. Restliche Zutaten bis auf die Schokotropfen zugeben und weitere 2 Min./Stufe 2 zu einer glatten Masse verrühren. Zuletzt die Schokotropfen mit dem Spatel unterheben.

    Die Quarkmasse in die 6 Gäser auf den Schokoladenteig verteilen. Übriges Drittel Schokoteig drüberzupfen.

    Mini-Zupfkuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 25 Min. (180°C) backen.

    Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Wer keine Einmachgläser hat, kann die Mini-Zupfkuchen auch in einer gefetteten Muffinform backen. Teig und Quarkmasse reichen dann für ca. 8 - 10 Stück.

Auch als Mitbringsel für Freunde !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super fluffig und lecker, eine tolle Idee in...

    Verfasst von Roter Sturm am 13. März 2021 - 13:03.

    Super fluffig und lecker, eine tolle Idee in diesem Einmachglas
    gelingt 100%

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man nimmt Weichweizengrieß! ...

    Verfasst von Birgit Dräger am 9. März 2021 - 13:11.

    Man nimmt Weichweizengrieß!

    LG Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimmt man für das Rezept Hartweizen Grieß oder...

    Verfasst von KurzschlussTuss am 9. März 2021 - 06:25.

    Nimmt man für das Rezept Hartweizen Grieß oder wie ich vermute Weichweizen Grieß? Gruß Vera

    When nothing goes right.... go left!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können