3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrentorte ohne Mehl und ohne Zucker


Drucken:
4

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1 TL Zitronensaft
  • 150 g Ahornsirup
  • 300 g Möhren
  • 300 g Mandeln
  • 3 EL Speisestärke
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Kuvertüre
  • Marzipan-Möhren zur Dekoration
  • 1 TL Backpuler
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Die Mandeln im Mixtopf auf Stufe 10 für 10 Sekunden mahlen und beiseite stellen.

    2. Die Möhren schälen und in Stücke in den Mixtopf geben; Auf Stufe 5 für 4-5 Sekunden raspeln; beiseite stellen.

    3. Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz und dem Schmetterling im Mixtopf auf Stufe 4 für 3 Minuten steifschlagen; beiseite stellen.

    4. Eigelb mit Zitronensaft und Ahornsirup auf Stufe 4 mit Schmetterling für 1 Minute schaumig aufschlagen.

    5. Die Möhren und die Mandeln zu der Eiercreme geben.

    6. Speisestärke, Backpulver, Natron dazugeben und auf Stufe 4 für 1 Minute gut verrühren.

    7. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

    8. In eine gut gefettete Form füllen und bei 175 Grad Umluftb für ca. 1 Stunde backen.

    9. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dannn stürzen und den leicht warmen Kuchen mit der Kuvertüre überziehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • bitte Bild reinstellen, damit ich die Backform...

    Verfasst von Iris100 am 19. September 2016 - 14:52.

    bitte Bild reinstellen, damit ich die Backform sehe

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war Gast dieser

    Verfasst von Kochbäckerin am 11. April 2012 - 18:26.

    Ich war Gast dieser Köstlichkeit und bin ganz begeistert, wie lecker und saftig er was.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sicherlich kommt die Backzeit

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 11. April 2012 - 12:16.

    Sicherlich kommt die Backzeit immer auf den Ofen an. bei mir war er nach 60 Minuten genau richtig. Mach am Besten die Stäbchen-probe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht schlecht, aber die

    Verfasst von miwito am 7. April 2012 - 17:19.

    Nicht schlecht, aber die Backzeit von ca einer Stunde war für meine Ofen viel zu lang. So ist der Kuchen ziemlich dunkel geworden, leider nicht so toll. Vierzig Minuten müssten nächstes Mal locker reichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können