3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnkuchen mit Birnen und Marzipan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Msp. Zitronenschalenabrieb
  • 4-5 Eier, je nach Größe
  • 100 g Mohnsamen
  • 220 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL Birnenschnaps / Amaretto o.ä.
  • 2 Birnen, frisch
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rührteig:
  1. Marzipanrohmasse würfeln, mit 1 Esslöffel Mehl bestäuben und zur Seite stellen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale in den Closed lid, 1 min / Stufe 4 cremig rühren. Eier zufügen, wiederum 1 min / Stufe 4 weiterschlagen. Mohn, Mehl, Backpulver, Speisestärke und Alkohol zufügen, 2 min / Stufe 4 vermengen. Marzipanwürfel in den Closed lid geben, kurz mit dem Counter-clockwise operation untermischen.

    Birnen waschen, schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

    1/3 des Teiges in eine gefettete Kastenform (30 cm) gießen, mit 1/3 der Birnenspalten belegen. Den Vorgang noch 2 Mal wiederholen.

    Kuchen - je nach Ofen -  ca. 65 min bei 160°C backen

10
11

Tipp

Der Kuchen ist sehr saftig und sieht aufgeschnitten interessant aus. (Bild folgt).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und saftig. Habe

    Verfasst von kerstina17 am 22. Februar 2016 - 22:46.

    Sehr lecker und saftig. Habe sämtliche Reste verwertet. Unsere Gäste waren auch begeistert. Mohn hatte ich schon vorab mit Zucker gemahlen. War auch gut so. Danke für´s Einstellen!

    Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wohlverdiente 5 Sterne, alle

    Verfasst von Miche am 17. September 2014 - 15:40.

    Wohlverdiente 5 Sterne, alle waren begeistert von dem leckeren und saftigen Kuchen. Ich habe den Mohn auch gemahlen und selbstgemachtes Marzipan verwendet, dafür dann den Zucker etwas reduziert. Danke fürs Rezept

    LG Miche 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, danke für die Sterne

    Verfasst von pajuzo am 12. September 2014 - 17:31.

    Oh, danke für die Sterne :)

    Übrigens schütte ich die Mohnkörner ungemahlen in den Teig.

    Liebe Grüße pajuzo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker und sah wirklich

    Verfasst von Gritta am 11. September 2014 - 13:40.

    War lecker und sah wirklich gut aus. Habe zuerst den Mohn gemahlen und dann weiter nach Rezept. Oder muß man ihn nicht mahlen? Danke für's Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können