3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Monkey Bread für den Thermomix - ein himmlischer Genuss


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Teig

  • 240 g Milch
  • 80 g Wasser
  • 20 g frische Hefe
  • 30 g Butter
  • 450 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 50 g Zucker

zusätzlich

  • 120 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung des Teiges
  1. Milch, Wasser, frische Hefe, Butter und Zucker in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Min./ 37°/ Stufe 2


    anschließend das Mehl und Salz zugeben und 5 Min/ Teigstufe.


    Den Teig in eine mit Öl ausgepinselte Schüssel geben und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.


    In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen lassen, es kann ruhig etwas anbräunen.


    Den braunen Zucker mit Zimt mischen.


    eine Gugelhupfform einfetten, ich habe hierzu das BTM benutzt.


    Nach dem Gehen den Teig zu einem Rechteck ausrollen und ca. 7 Streifen schneiden.


    Aus jedem Streifen werden ca. 6 gleichgroße Stücke geschnitten, die dann zu kleinen Bällchen geformt werden.


    Jedes Bällchen wird in der gebräunten Butter eingetaucht, und anschließend in der Zucker Zimtmischung gewendet. Danach werden die Bällchen in der Gugelhupfform geschichtet.


    Sind alle Bällchen verarbeitet, lässt man das ganze nochmals ca. 1 Stunde gehen.


    Der Ofen wird auf 180 ° O/U vorgeheizt, und nach der Gehzeit den Teig ca. 30 -35 Min. gebacken - Sichtkontakt, da jeder Backofen anders ist.


    Es bildet sich eine Kruste auf der Oberfläche, das ist auch richtig, denn nach dem Backen wird die Form auf eine Pallte gestürzt, so dass die Kruste unten liegt.


    Die Bällchen werden auseinandergezupft und am Besten lauwarm genießen - es ist ein Genuss.

10
11

Tipp

Das Originalrezept findet man hier: www.katharinakocht.com.

ich habe es für den Thermomix umgeschrieben.

Das Monkey Bread am Besten lauwarm genießen.

Es gab beim Nachbacken einige Fragen zur Menge des Mehls, da der Teig bei einigen recht flüssig ist. Ich habe von anfang an nicht mehr Mehl genommen (das habe ich ausprobiert), da der Teig ja fluffig werden soll, damit sich dieser besser mit der zerlassenen Butter verbidnen kann. Deshalb kann dann beim Ausrollen und Formen der Bällchen noch Mehl zugegeben werden.

 




















Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab es gestern gebacken...einfach himmlisch......

    Verfasst von allerleileckerei am 29. Juli 2018 - 10:28.

    Hab es gestern gebacken...einfach himmlisch...
    Der Teig ist zwar leicht klebrig, aber wenn man Einmalhandschuhe zum Formen benutzt, klappt auch das
    Verdiente fünf plus Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, kam gut an bei meiner Familie....

    Verfasst von Pois chiche am 20. Juli 2018 - 18:16.

    Sehr lecker, kam gut an bei meiner Familie. Zumindest bei dem Teil, der Zimt mag. tmrc_emoticons.;-)
    Ich habe mir das Ausrollen des Teiges erspart, bei mir hätte es ohnehin nicht geklappt, weil er zu klebrig dafür war. Aber wozu auch, ich habe einfach ein bisschen Teig genommen und Kugeln geformt. Das hat bestens geklappt und mir einen Arbeitsschritt erleichtert Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur genial. Danke für das Rezept.

    Verfasst von Dagny am 24. April 2018 - 22:24.

    Einfach nur genial. Danke für das Rezept.Smile

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist sehr lecker 😋

    Verfasst von Luetten1912 am 10. April 2018 - 15:59.

    Ist sehr lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herrlich! Habe das Rezept heute zum ersten Mal...

    Verfasst von Anja Stamm am 21. März 2018 - 21:18.

    Herrlich! Habe das Rezept heute zum ersten Mal gemacht und alle waren begeistert! Es hat alles geklappt!
    Vielen Dank für das Rezept!!!

    Anni69

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Böse lecker,man kann gar nicht aufhören!sie...

    Verfasst von milenamaa am 3. März 2018 - 14:14.

    Böse lecker,man kann gar nicht aufhören!sie wurden ratz fatz weggeputzt. Und es wurde auch gleich nach mehr verlangt!!! Da wird wohl morgen wieder gebacken. Danke für diese himmlische Rezept! 5 Sterne sind fast zu wenig, würde gerne 10 geben ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Obersupergut!! Kam bei den Gästen und unseren...

    Verfasst von ResiXL am 10. Februar 2018 - 09:20.

    Obersupergut!! Kam bei den Gästen und unseren Kindern SEHR gut an!

    Resi XS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum Reinlegen! Auch mit Margarine ein...

    Verfasst von PirAnja am 23. Oktober 2017 - 19:36.

    Zum Reinlegen! Auch mit Margarine ein Gaumenschmaus!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von lili2014 am 11. Oktober 2017 - 23:51.

    SmileSmileSmileSmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lob .... sogar mein Mann war begeistert von diesen...

    Verfasst von lili2014 am 11. Oktober 2017 - 23:50.

    Lob .... sogar mein Mann war begeistert von diesen "Bollen". Ungewöhnliche Herstellung, aber pfiffig im Endprodukt. Gibt's sicherlich öfters.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...mega lecker! Kleine Schweinerei - die Kugeln in...

    Verfasst von kleinsu2016 am 9. September 2017 - 15:49.

    ...mega lecker! Kleine Schweinerei - die Kugeln in der Butter zu legen o rollen und dann in den Zucker ! Durch die Butter bleibt viel zu viel Zucker an den Bällchen kleben. Wenn jemand Tipp hat gerne an mich.
    Ansonsten super lecker. Man will gar nicht aufhören zu naschen. Klasse Rezept u einfache Zubereitung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War nicht unser Geschmack, pappig süß

    Verfasst von Heinrich1908 am 18. August 2017 - 19:16.

    War nicht unser Geschmack, pappig süß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe aber auch etwas mehr Mehl...

    Verfasst von Biggy1177 am 13. August 2017 - 18:49.

    Sehr lecker. Habe aber auch etwas mehr Mehl genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • geplant wieder für morgen. Love it

    Verfasst von lydiastock am 13. August 2017 - 15:48.

    geplant wieder für morgen. Love it

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. :love:...

    Verfasst von Sellie am 13. August 2017 - 15:09.

    Super Rezept. Love

    Da ich nicht wusste, was eine "Pallte" ist, habe ich im Originalrezept nachgelesen:

    :: Den Ofen auf 175°C vorheizen und dann das Monkey bread 30-35 Minuten backen lassen. Die Oberfläche wird dabei durch die Zuckerkristalle etwas krustig werden, das macht aber nichts, da der Kuchen sowieso gekippt wird.

    :: Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten in der Form abkühlen lassen (aber nicht länger, sonst klebt das abkühlende Karamell zu sehr an der Form) und dann stürzen.

    Leicht abkühlen lassen, vielleicht eine Viertelstunde, und dann lauwarm genießen, am besten, in dem man die Bällchen auseinander zupft. Wie bei Buchteln schmeckt der buttrige, zimtige und sooo saftige Mittelteil nämlich am besten…

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern gebacken, sehr, sehr lecker, hat...

    Verfasst von Fratzelchen am 7. August 2017 - 13:43.

    Habe gestern gebacken, sehr, sehr lecker, hat allen super geschmeckt!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept!...

    Verfasst von cado2016 am 6. August 2017 - 17:27.

    Ein wunderbares Rezept!

    Sehr lecker, die ganze Familie war begeistert tmrc_emoticons.-)! Ich habe das Monkey Bread sofort nach dem Backen aus der Form gestürzt (ging ganz leicht) und nochmal "richtig herum" für einige Minuten im Ofen weiter gebacken, so dass es auch oben eine festere Kruste gab.

    Wird es sicher öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :smile:mmh alleine schon wie das Duftet.......

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 4. August 2017 - 12:06.

    Smilemmh alleine schon wie das Duftet....
    hatte nur weißen Zucker...aber das ging auch...
    Daumen hoch für diese Schleckerei.........

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker!!!...

    Verfasst von Herbstente am 2. August 2017 - 13:34.

    Oberlecker!!!

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Ist zwar ziemlich süß, aber durch die Kruste und den lockeren Hefeteig ein Genuss.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Monkeys Bread hört sich ja sehr lecker an....

    Verfasst von fleischfresser am 27. Juli 2017 - 15:09.

    Dieses Monkeys Bread hört sich ja sehr lecker an. Den Kommentaren zufolge müssen die ja der Hammer sein. Werd ich mal bei Gelegenheit ausprobieren. Vielen Dank fürs einstellen!
    Gibts auch Rezepte für die herzhafte Variante?

    Lg ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bon300303:hallo Lisa, ...

    Verfasst von fleischfresser am 27. Juli 2017 - 15:07.

    bon300303:hallo Lisa,
    dein Kommentar finde ich sehr hilfreich, wenn man nicht so viel Zeit hat. Das werde ich mal ausprobieren. Danke dafür!
    Wie geht denn die herzhafte Variante?
    Lg ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Himmlisch!

    Verfasst von Land-Ei am 26. Juli 2017 - 19:59.

    Himmlisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder lecker, auch in der herzhaften...

    Verfasst von bon300303 am 26. Juli 2017 - 10:55.

    Immer wieder lecker, auch in der herzhaften Variante.
    Ich rolle den Teil nie aus, steche mit einer Teigkarte kleine Stücke (zwischen 28 - 35) ab und forme sie zu Bällchen.
    Mache oft die "kalte Führung". Teig abends, über Nacht in den Kühlschrank, morgens formen und fertig verarbeitet in die Silikon-Gugelhupf-Form füllen, wieder bis zum Gebrauch (nachmittags oder abends) abgedeckt in den Kühlschrank. Während der Backofen vorheizt, Raumtemperatur annehmen lassen.
    So geht das "Affenfutter" ob süss (auch mal mit Vanille und Kokosflocken) oder pikant immer frisch gebacken mit zur Party/Grillfete.

    Einfach ein supertolles Rezept. Lisa



    Viel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann liebt diese süße Leckerei.......

    Verfasst von KoenigMel am 25. Juli 2017 - 21:16.

    Mein Mann liebt diese süße Leckerei.... 😉😃. Als vegane Family habe ich die Küchlein mit Alsan, also Margarine zubereitet. Alles einwandfrei funktioniert. Durch die Gehzeit und das dreifache Volumen sind die Cakes super fluffig 👍🏻. Ich brauche auch immer mehr Mehl, aber für die geübte Backstube ist das gar kein Problem 😂. Werde auch mal welche mit Füllung probieren. Super lecker und daher volle Sterne ⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine sehr leckere Schweinerei! Ich habe das...

    Verfasst von Saju84 am 24. Juli 2017 - 12:33.

    Eine sehr leckere Schweinerei! Ich habe das Monkeybread bei Sandras Kochblog gefunden (allerdings nicht auf den TM geschrieben) und vor 2 Wochen ausprobiert, hier war die Hälfte der Bällchen mit Nutella und Banane gefüllt - oberlecker. Danke fürs umschreiben Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • BTM...? Ich vermute, das Backtrennmittel ist damit...

    Verfasst von 38süssmaul am 24. Juli 2017 - 10:19.

    BTM...? Ich vermute, das Backtrennmittel ist damit gemeint?

    Und was ist eine Pallte? Oder hat sich da ein Fehler eingeschlichen, sollte es vielleicht Palette oder Platte heißen? Danke für eine Antwort im voraus.

    Danke für das Rezept, die Idee von wothan, daraus ein Faltenbrot zu machen finde ich pfiffig.
    Ich werde mal versuchen, ob es auch im Airfryer klappt, dann könnte die Butter schön ablaufen und alle Stückchen werden sicher knusprig.
    38süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen...

    Verfasst von sandig am 24. Juli 2017 - 07:27.

    Hallöchen
    Kann mir einer sagen,warum ich den Teig erst ausrollen muss?
    Könnte man nicht gleich Kugeln formen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man anstelle braunenZucker auch weien Zucker...

    Verfasst von Chrissisunny am 18. Juni 2017 - 18:56.

    Kann man anstelle braunenZucker auch weißen Zucker nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh mein Gott - ist das lecker!! Der Teig war bei...

    Verfasst von simome am 6. Dezember 2016 - 18:23.

    Oh mein Gott - ist das lecker!! Love Der Teig war bei mir super, ich habe kein weiteres Mehl gebraucht. Nur die Zucker-Zimt-Mischung hat bei mir nicht ganz gereicht, da musste ich nochmal 2 EL nach machen.
    Gebacken habe ich es in einer Silikon-Gugelhupf-Form, da ging es super raus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega geil ich könnte mich reinlegen

    Verfasst von JonnyJen am 18. November 2016 - 08:00.

    Mega geil Big Smile ich könnte mich reinlegen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker , Danke fürs einstellen des...

    Verfasst von schildie am 27. Oktober 2016 - 14:16.

    Sehr lecker Smile, Danke fürs einstellen des Rezeptes.

    Schildkröten von 123gif.de  LG Schildie 


    Der verlorenste aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Sieberer am 16. September 2016 - 03:51.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der beste ever  immer ein

    Verfasst von Melissa2 am 31. Juli 2016 - 11:22.

    der beste ever  immer ein highlight auf der party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na danke auch....ich muss das

    Verfasst von Valentina_Sunny am 15. Juni 2016 - 22:55.

    Na danke auch....ich muss das Zeug mit in die Arbeit nehmen m sonst besteht schlicht die Gefahr, dass ich es ganz alleine aufesse...an 2 Tagen! 

    ich habe eine Kuchenform mit Gugelhupf-Einsatz(?) benutzt und es war nicht so dicht und natürlich ist die Butter unten ausgelaufen. So weit habe ich irgendwie nicht gedacht...ich hätte etwas da drunter legen müssen 

    tmrc_emoticons.( 

    Aber sonst ist das ein Gedicht. Ich habe mir überlegt ob ich die Teile in einer flachen Form nebeneinander lege, dann sind die nämlich alle schön knusprig (die unteren Böllchen sind ja etwas weicher bei mir geworden)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept...und macht

    Verfasst von stanie am 8. April 2016 - 21:14.

    Super Rezept...und macht süchtig  tmrc_emoticons.;)

    Habe den Teig nur eine halbe Stunde vor dem Weiterverarbeiten gehen lassen und es war trotzdem alles schön fluffig.

    Danke für das tolle Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach zu machen, war zuerst

    Verfasst von Delphin_83 am 8. März 2016 - 14:27.

    einfach zu machen, war zuerst skeptisch weil hier öfters erwähnt wird, dass es nicht so schnell geht.

    Geschmacklich war es mit persönlich viel zu süß, werde beim nächsten Mal versuchen nur noch die Bällchen aus der obersten und aus der unterten Lage mit Zucker panieren. Die Kids waren ganz wild drauf.

    Danke für das tolle Rezept!

    (zum panieren hab ich 2 Gabeln zur Hilfe genommen, ging Prima und ich hatte keine Sauerei)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der absolute

    Verfasst von Cajun am 11. Januar 2016 - 21:00.

    Das Rezept ist der absolute Knaller! Ich könnte mich reinzetzen, wenn es nicht eine so klebrige Angelegenheit wäre... tmrc_emoticons.;-)

    Zur Zubereitung: Auch ich fand den Teig nach dem Kneten noch viel zu flüssig/klebrig und habe noch ca. 2 EL Mehl dazu gegeben. Dann war er gut (zwar immernoch recht flüssig und klebrig, aber zumindest halbswegs gut aus dem Mixtopf zu bekommen). Auch beim späteren formen der Kugeln habe ich noch einiges Mehl dazu genommen, so ging es einigermaßen.

    Die Butter habe ich in einer kleinen Pfanne geschmolzen und den Schaum abgeschöpft, als sie leicht braun wurde dann in ein Glasschälchen umgefüllt. So war sie dann auch nicht mehr so heiß und die Bällchen ließen sich leicht mit den Händen eintunken.

    Für das Formen der Bällchen und das panieren in Butter und Zucker habe ich übrigens Einmalhandschuhe angezogen und eine große Silikonmatte untergelegt, so war das ganze nicht ganz so ein "Schweinkram". Ich hatte ungefähr 25 Bällchen geformt, jeweils ca. so groß wie ein Mandarinchen. Nächstes Mal werde ich die Bälle auf jeden Fall noch kleiner machen (walnussgroß), sie gehen ja noch mächtig auf...

    Und ein nächstes Mal gibt es garantiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega,mega lecker. 5 Sterne 

    Verfasst von olanrewaju02 am 15. Dezember 2015 - 23:05.

    Mega,mega lecker. 5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich und meine Kollegen fanden

    Verfasst von stef lan am 28. September 2015 - 14:01.

    Ich und meine Kollegen fanden es sehr lecker.... leider meine Familie nicht...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt spitze, ich fand nur

    Verfasst von maschka90 am 23. September 2015 - 15:34.

    Echt spitze, ich fand nur nach dem Backen war die schöne "matschige" Schicht nur dort wo die Form berührt wurde, da wo Bällchen an Bällchen lagen war einfach nur Teig. Trotz sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube ich probiere es

    Verfasst von wothan am 11. September 2015 - 22:17.

    Ich glaube ich probiere es mal als faltenbrot zu backen  tmrc_emoticons.)

    LG. ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker, kaum aus dem Ofen

    Verfasst von Tiriberlin am 26. Juli 2015 - 15:48.

    So lecker, kaum aus dem Ofen ist schon ein Teil weggefuttert, meine Tochter findest es köstlich. Die Form habe ich nicht extra eingefettet und Butter hatte ich auch noch ziemlich viel übrig. Da muss ich nächstes Mal weniger nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt super, lasse den Teig

    Verfasst von ninalein am 21. Juni 2015 - 17:05.

    Echt super, lasse den Teig nie gehen. Mache die Bällchen gleich fertig und backe sie...funktioniert genauso finde ich  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich liebe diese Zuckerbombe

    Verfasst von CheshireCat am 29. April 2015 - 19:32.

    ich liebe diese Zuckerbombe  

    das ist mir die Arbeit wert  Cooking 1 Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker, aber dauert ganz

    Verfasst von Mene1611 am 11. April 2015 - 18:57.

    Echt lecker, aber dauert ganz schön lange in der Zubereitung. Daher nur 4 Sterne. Für mal schnell ist das nichts.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mächtig,

    Verfasst von kerkiwuermchen am 6. April 2015 - 12:58.

    Mächtig, fettig,süß!

     

    Eigentlich ist dieses Rezept genau unsere Geschmackrichtung. Ich fand es aufwendig die vielen Kugeln in der Butter/Zuckermischung zu tränken und leider war es hinterher durch das übereinander Füllen in der Form sehr fettig und süß.

    Der Hefeteig lässt sich super verarbeiten. Ich werde das Rezept nochmal nachbacken, allerdings werde ich es flacher ausbacken mit größere Kugeln, eher wie Buchtel.

    War einen Versuch wert! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  LECKER!

    Verfasst von Kairi810 am 19. Februar 2015 - 15:44.

     LECKER! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial lecker! Mal sehen wie

    Verfasst von Rezeptjägerin am 29. Januar 2015 - 19:47.

    Genial lecker! Mal sehen wie er morgen schmeckt (wennnoch was da ist...)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super süss..... aber lecker

    Verfasst von Meikefer1103 am 27. Januar 2015 - 21:05.

    super süss..... aber lecker schmeck....  tmrc_emoticons.;)   mache ich noch mal wieder... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut klasse ......  Ich

    Verfasst von Britta 2009 am 4. Januar 2015 - 12:36.

    Absolut klasse ...... 

    Ich weiß nicht wie oft ich das nun schon gemacht habe ...cc aber meine Familie schafft es immernoch nicht das Teil mal etwas abkühlen zu lassen wenn es aus dem Ofen kommt !!!!!!!  tmrc_emoticons.;) 

    Ich rolle das alles auch nicht mehr aus , sondern mache direkt die Kügelchen davon .....

    Heute Abend wieder zwei machen ..... Für die Familie und für die Arbeitskollegen morgen ( Montag morgen gute Laune Teil heißt das bei uns ).   tmrc_emoticons.J) tmrc_emoticons.8) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •