3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss-Marzpian-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Scheibe/n

Teig

  • 200 g Haselnusskerne
  • 100 g Marzpianrohmasse
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 325 g Mehl
  • 3,5 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Schlagsahne

Topping

  • 250 g Schlagsahne
  • 2 TL Vanillezucker, selbst gemacht
  • 50 g Haselnusskerne
  • 5 EL Puserzucker, selbst gemacht
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Schmetterling einsetzen und die Schlagsahne mit dem Vanillezucker für das Topping steif schlagen, kalt stellen.

    2. 50g Haselnusskerne in den Closed lid geben und auf Stufe 5 grob hacken, umfüllen.

    3. 150g Haselnusskerne in den Closed lid geben und auf Stufe 5 fein mahlen, umfüllen.

    4. Marzipanrohmasse in den Closed lid geben und für 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Schmetterling einsetzen. Butter, Zucker und Salz 8 min / Stufe 3 sehr cremig rühren. Den TM auf Stufe 3 weiter laufen lassen. Eier nacheinander mit je 1 EL Mehl je 30 sec unterrühren. Restliches Mehl, Backpulver und fein gemahlene Nüsse mischen und ebenfalls abwechselnd mit der Schlagsahne unterrühren. Gehackte Nüsse kurz unterrühren.

     

    5. Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Die 50g Haselnüsse für das Topping auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost geben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Beides für 15 min in den Ofen schieben.

     

    Nach 15 min die Haselnüsse aus dem Backofen holen. Den Kuchen mittig längs leicht einschneiden und für weitere 45 - 55 min backen. Die Haselnüsse auf ein Küchentuch geben und die Schale abreiben.  

    Kuchen aus dem Backofen holen, für 10 min in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form heben und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

     

    6. Puderzucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Erst rühren, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt. Restliche ganze Nüsse untermischen und so lange, bis sie vom Karamell überzogen sind. Auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.

     

    7. Gekühlte Sahne auf den Kuchen geben, mit einem Löffel Wellen drücken. Karamellnüsse grob hacken und auf den Kuchen streuen.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann man die Karamellnüsse auch im TM machen. Allerdings hat man im Topf auf dem Herd besseren Sichtkontakt.

 

Die Haselnüsse können mit Mandeln ersetzt werden. Das unterstreicht den Marzipangeschmack noch besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren