3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Nussecken deluxe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Portion/en

Nussecken deluxe

Alle Zutaten

  • 470 g Butter, 250g Teig, 200g Nussmasse, 20g Garnierung
  • 300 g Zucker, 100g Teig, 200g Nussmasse
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Schote Vanille
  • 360 g Mehl
  • 340 g Orangenmarmelade
  • 400 g Nussmischung, z.B. 100g Cashew, 100g Pekan, 100g Pinien, 100g mit Honig geröstetete und gesalzene Macadamia
  • 0,1 l Schlagsahne
  • 80 g dunkle Schokolade
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nüsse vorbereiten
  1. Alle Nüsse für ca. 3 Sek. auf Stufe 3 klein hacken. Je nach Belieben können sie natürlich auch kleiner gemacht werden.

    Danach die ganze Masse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten udn abkühlen lassen. In einer Schüssel bei Seite stellen.
  2. Mürbteig zubereiten

    Butter mit Zucker, 1/2 Tl Salz und Vanillemark auf Stufe 5 ca. 60 Sek. cremig rühren.

    Auf Kneten/ Teigstufe umstellen Dough mode für 2 Minuten und das Mehl langsam unterkneten.

    Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Teig auf einem leicht gefetteten und mit Backpapier belegten Blech (ca. 40 x 32 cm) 1/2 cm dick ausrollen, mit einer Gabel mehrfacheinstechen. Den Boden bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 15-18 Minuten hellbraun backen.
  4. Inzwischen die Marmelade in einem Topf unter Rühren vorsichtig erhitzen und kurz aufkochen. Den heißen Mürbeteigboden zügig damit bestreichen und abkühlen lassen.

    Mann kann das auch im Closed lid bei 100 Grad Gentle stir setting in 5 Minuten machen.

    Am schnellsten geht es aber einfach in der Mikrowellel bei 800 Watt, 2 Minuten immer wieder kurz raus nehmen und umrühren. (Da muss man die Marmelade nicht mal umfüllen)
  5. Nusskaramell zubereiten

    Den Zucker in einem breiten Topf goldbraunkaramellisieren. Mit der Sahne ablöschen, die Butter zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Sobald ein cremiger Karamell entstanden ist, die Nussmischung einrührenund kurz anrösten.

    Den heißen Nusskaramell auf den Teigbodengießen, zügig mit einer Palette gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 20 Quadrate schneiden und jedes diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.
  6. Zum Garnieren die fein gehackte Schokolade mit der Butter in einem warmen Wasserbadschmelzen und etwas abkühlen lassen.Schokolade in einen kleinen Spritzbeutelfüllen und die Nussecken damit verzieren.

    Geht auch prima ohne die Butter.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Luftdicht und kühl gelagert halten sich die Nussecken 1 Woche.

Das Rezept stammt von //www.essen-und-trinken.de/rezept/149790/nussecken-de-luxe.html und wurde von mir auf den Thermomix umgeschrieben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare