3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusstaschen (Nuss Taschen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Teig

  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 200 g Butter, kalt, in Stücken
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Nussfüllung

  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Haselnusskerne
  • 100 g Walnusskerne, grob zerkleinert
  • 50 g Schokotropfen
  • 50 g Puderzucker, zum Bestäuben
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben, 30 Sek./Stufe 5 zu einem Mürbeteig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und für mind. 30 Min. in den Kühlschrank legen.

    In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:

    Nussfüllung:

    Schmetterling in den sauberen, fettfreien Closed lid einsetzen. Eiweiß hinein, 2 Min./Stufe 4 steif schlagen.

    Eiweiß am Topfrand herunter schieben. Mixtopf für ca. 3 Min./Stufe 3 anstellen, den Zitronensaft hinzufügen sowie 100 g Puderzucker einrieseln lassen bis alles verrührt ist.

    Gemahlene Haselnüsse bei 1 Min. Counter-clockwise operation Stufe 1 vorsichtig unterheben, dann mit den Hasel- u. Walnusskernen sowie den Schokotropfen für 1 Min. Counter-clockwise operation Stufe 1 vorsichtig vermischen.

    Alles in eine Schüssel umfüllen und kühl stellen.

    Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

    Nun eine Hälte des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen, 6 cm Ø große Kreise ausstechen. Eine Hälfte vom Kreis mit 1 TL Nussfüllung belegen und zusammenklappen.

    Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ca. 15 Min. backen.

    Abkühlen lassen und die Nusstaschen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.

    Gutes Gelingen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept stammt aus dem Rezepteheft eines Margarineherstellers. Die Plätzchen mache ich seit Jahren. Nun endlich habe ich es für den TM umgeschrieben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Dori91 am 23. Dezember 2016 - 21:02.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und hier die 5 Sterne

    Verfasst von Dori91 am 23. Dezember 2016 - 21:01.

    Und hier die 5 Sternetmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker! Es stimmt dass es etwas aufwendig ist...

    Verfasst von Dori91 am 23. Dezember 2016 - 21:00.

    So lecker! Es stimmt dass es etwas aufwendig ist aber es lohnt sich definitiv!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinnig lecker. Gehören ab sofort zu...

    Verfasst von Marta87 am 21. Dezember 2016 - 14:04.

    Wahnsinnig lecker. Gehören ab sofort zu meinen Lieblingskeksen 😍😍😍

    Vielen Dank für das tolle Rezept 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe(r) Leen-Sanne,...

    Verfasst von clocksrot am 20. Dezember 2016 - 06:46.

    Liebe(r) Leen-Sanne,

    wie auf dem Foto zu erkennen ist wird die unbelegte Teighälfte nur locker umgeklappt, so dass die Füllung herausschaut. Nicht festdrücken! Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen. Smile

    LG - clocksrot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Leen-Sanne am 19. Dezember 2016 - 20:31.

    Hallo,

    kurze Frage: wenn die Kekse gefüllt wurden, muss man sie dann so richtig zusammenklappen, also den Teigrand festdrücken, so dass man die Füllung nicht mehr sieht? Oder reicht es sie einmal umzuklappen, so dass der Rand noch etwas aufklafft? Auf dem Foto sieht es nämlich so aus, als käme die Füllung ein wenig aus den Keksen raus.

    Das Rezept hört sich sehr lecker anSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kekse sind ein Hammer!!!!!!...

    Verfasst von tortuga90 am 19. Dezember 2016 - 15:37.

    Die Kekse sind ein Hammer!!!!!!

    Super lecker !!!!!! Sind ein bisschen aufwendig zu machen aber es lohnt sich auf jeden Fall Love Alle sind begeistert . Die werde ich jedes Jahr machen Cooking 7 Vielen Dank für das super Rezept Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können