3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nußzopf nach Mamas Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Für den Teig

  • 170 g Milch
  • 50 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 gehäufte Teelöffel Salz
  • 1 Eier
  • 1 Päckchen Zitroback
  • 1 Buttervanillearoma (Fläschen)
  • 1 gehäufte Esslöffel Vanillezucker selbst gemacht
  • 2 Teelöffel Rum

Für die Füllung

  • 1 Packung Crème fraîche
  • 150 g ganze Haselnusskerne
  • 60-80 g Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlenen Zimt

Für den Guß

  • Puderzucker
  • Rum
5

Zubereitung

    TEIG HERSTELLEN
  1. Milch, Butter, Zucker und Hefe in den TM geben, 3Min./37°/Stufe1.

  2. Restliche Teigzutaten zu geben, 3 Min/Dough mode

    Nach ca. 20 Sek. Messbecher abnehmen. So bekommt der Teig noch mehr Luft und wird sehr fluffig. 

  3. Messbecher wieder aufsetzen, und so lange im TM gehen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppet hat.

  4. FÜLLUNG HERSTELLEN
  5. Backofen auf 175° vorheizen 

    Teig nach dem gehen auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und nochmals kurz mit der Hand verkneten. Anschließend zu einem Rechteck (ca. 45cm x 35cm) ausrollen.

  6. In den TM (braucht nicht gereinigt werden) Haselnüsse geben und 10Sek./Stufe10 Nüsse mahlen.

     

  7. Zucker, und Zimt in den TM geben und nochmals kurz 10Sek./Stufe3 vermischen lassen.

  8. Crème fraîche auf dem Teig verteilen. Bitte beide kurzen Seiten und eine lange Seite ca. 1 cm am Rand frei lassen. Nussmischung darauf geben und verteilen.

  9. ZOPF FORMEN
  10. Das Rechteck von der längstseite her aufrollen. Die Naht sollte unten in der Mitte sein. Beide Enden zu einem sauberem Ende formen.

  11. Mit einem großen scharfem Messer im Abstand von 1,5 cm gerade einschnitte machen, jedoch nicht durchschneiden.

  12. Den Teig zwischen den Abschnitten abwechselnd einmahl nach links, einmal nach rechts oben leicht auseinander ziehen. Immer wieder die Rolle zusammen schieben, sonst zieht sich der Zopf in die Länge. Zopf auf das gefette Blech legen und nochmals kurz gehen lassen.

  13. Blech in den vorgeheizten Ofen geben. O ca. 30 Min backen.

  14. GUß HERSTELLEN
  15. Gewünschte Menge an Guss herstellen und den abgekühlten Nusszopf damit bestreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Nusszopf kann auch ganz normal gepflochten werden. Diese Methode ist jedoch, nach ein wenig Übung, sehr einfach und schnell. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen dank für die Sterne

    Verfasst von 19Thermofixi82 am 27. April 2015 - 17:03.

    Vielen dank für die Sterne und die Bewertung!

    Liebe Grüße


    19Thermofixi82

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, wie vom Bäcker.

    Verfasst von BPwi72539 am 16. April 2015 - 12:51.

    Super lecker, wie vom Bäcker. Hab ihn schon einige mal gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können