3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Osterbrot vom Bäckermeister


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Osterbrot vom Bäckermeister

  • 150 g Weizenmehl Type 550
  • 125 g Vollmilch ca. 18°
  • 40 g Hefe

schwerer Hefefeinteig

  • 315 g Vorteig
  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 200 g Butter
  • 2 Stück Eier Größe M
  • 60 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 1/2 Teelöffel Zitrone gerieben
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker selbstgemacht
  • 1 Messerspitze Anis gemahlen (optional)

Früchtezugabe

  • 100 g Sultaninen
  • 15 g Rum
  • 50 g Mandeln geröstet, gestiftelt
  • 25 g Orangeat
  • 25 g Zitronat
  • 1 Eier, verquirlt
  • 1 Prise Salz

Glasur

  • 3 gehäufte Esslöffel Aprikosenmarmelade
  • 1 Packung Fondant, weiß
  • 100 g Mandeln, gehobelt
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf Closed lid geben und 8 min/Dough mode Teigstufe kneten.
  2. 30 min ruhen lassen
  3. Schwerer Hefefeinteig
  4. Alles in den Mixtopf Closed lid geben und 8 min/Dough mode Teigstufe kneten.
  5. 30 min ruhen lassen
  6. Früchtezugabe
  7. Am Tag vorher Sultaninen waschen und in Rum einlegen
  8. Alle Zutaten in den Mixtopf Closed lid geben und 3 min/Dough mode vermengen
  9. Teig in Kugeln auf das Backblech legen und mit Eistreiche (verquirlte Eier mit 1 Prise Salz) bepinseln

    Kugeln sternförmig einschneiden
  10. 30 min ruhen lassen
  11. Backen
  12. Osterbrot auf 195° Ober/Unterhitze 30 - 40 min backen,
    bis eine gold-gelbe Bräunung eintritt.
  13. Fertigstellung
  14. Das noch heiße Osterbrot mit Aprikosenmarmelade einstreichen.

    Danach mit Fondant glasieren (einreiben)

    Mit gehobelten Mandeln bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Ruhezeiten können gerne länger sein. Das macht den Teig nur noch feiner.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon zum wiederholten Male gebacken und wieder...

    Verfasst von Codie62 am 4. April 2018 - 21:03.

    Schon zum wiederholten Male gebacken und wieder waren alle Esser total begeistert ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Osterbrot ist suuuuper lecker Leider ist es...

    Verfasst von AnjaS1982 am 4. Mai 2017 - 17:46.

    Das Osterbrot ist suuuuper lecker. Leider ist es nach dem Backen zusammengesackt.
    Vielleicht hat jemand einen Tipp dagegen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jezebelle!...

    Verfasst von kuechengirl22 am 17. April 2017 - 12:17.

    Hallo Jezebelle!

    Ich fand meine Kritik gerechtfertigt, und ich bin auch keine Anfängerin, habe mich genau ans Rezept gehalten und habe auch einen TM5. Trotzdem haben alle Zutaten nicht in meinen TM5 gepasst. Ich habe mir das Rezept vor einiger Zeit (ca. 2-3 Wochen her) hier ausgedruckt und da war die Zutatenmenge doppelt so viel! Und jetzt plötzlich steht hier im Rezept bei allen Zutaten die halbe Menge. Schade, dass beim Audrucken nicht das Datum steht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe mellakadella,...

    Verfasst von Codie62 am 17. April 2017 - 11:29.

    Liebe mellakadella,
    das ist ein ganz tolles Rezept. Der Teig ist ganz fein, zum Backen habe ich einen Tortenring rumgelegt.
    Bei der Fruchtzugabe habe ich auf die gehackten Mandeln verzichtet und auf die Glasur nach dem Aprikotieren die Mandeln und noch eine Handvoll Hagelzucker gestreut.
    Das war ein Osterfladen wie ihn meine Mam schon früher immer gemacht hat - den gabs wirklich nur zu Ostern...
    Das Rezept ist mehr als 5 Sterne wert.
    Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Osterbrot ist sehr lecker! Ich werde es wieder...

    Verfasst von Jezebelle am 16. April 2017 - 18:55.

    Das Osterbrot ist sehr lecker! Ich werde es wieder backen!
    Dankeschön!

    PS: Wer lesen kann, kommt mit dem Rezept zurecht! Es ist ausreichend beschrieben! Ich verstehe die schlechten Bewertungen absolut nicht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von kuechengirl22 am 15. April 2017 - 11:30.

    Hallo,
    die Menge der Rezeptzutaten (schwerer Hefeteig) passt NICHT in den Closed lid und kann nichtDough modegeknetet werden. Ich musste alles rausnehmen und auf zwei Teile teilen und so kneten. Darüber bin ich total unzufrieden. Falls ich das Osterbrot wieder backen sollte.... dann nehme ich die halbe Menge der Zutaten. So vergebe ich nur 1* Stern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sammler:...

    Verfasst von Nelearabella am 5. April 2017 - 13:46.

    sammler:
    Ich würde mal sagen, dass der zweite Teig ja den Ersten schon beeinhaltet, denn da steht ja Vorteig als Zutat. Und ich denke, dass der Teig im Thermi gehen kann / soll und dann die Früchte usw. dazugegeben werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermi-Britti hat geschrieben:...

    Verfasst von Rottifan am 5. April 2017 - 13:29.

    Thermi-Britti hat geschrieben:
    Guten Morgen!
    Das Rezept hört sich super an, allerdings verstehe ich den Punkt 7 nicht, da soll der "Teig in Kugeln auf das Blech gelegt" werden. Forme ich anschließend aus den Kugeln das Brot? Oder soll eine große Kugel geformt werden?

    LG
    Thermi-Britti


    Nachdem die Zutaten für 2 Stück lauten, denke ich mal, man soll 2 Kugeln formen.

    Werde es auch einmal probieren, allerdings nehme ich kein Zitronat/Orangenat und kein Fondant.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen!...

    Verfasst von Thermi-Britti am 5. April 2017 - 08:19.

    Guten Morgen!
    Das Rezept hört sich super an, allerdings verstehe ich den Punkt 7 nicht, da soll der "Teig in Kugeln auf das Blech gelegt" werden. Forme ich anschließend aus den Kugeln das Brot? Oder soll eine große Kugel geformt werden?

    LG
    Thermi-Britti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von dandrag am 4. April 2017 - 23:23.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker...

    Verfasst von Neuthermi am 3. April 2017 - 19:09.

    Super lecker

    Ich habe das Brot mit Vollkornmehl gebacken und es schmeckt wirklich absolut lecker tmrc_emoticons.-)
    Leider ist das Brot, nachdem ich es aus dem thermi aufs Blech gelegt habe, auseinander gelaufen. Wie kann ich das hinbekommen, dass es so schön aufgeht, wie auf dem Foto?
    Und wie glasiere ich mit fondant?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept liest sich sehr interssant und würde...

    Verfasst von sammler am 2. April 2017 - 11:35.

    Rezept liest sich sehr interssant und würde es gerne nachbacken. Habe jedoch noch eine Frage dazu:unter 6. heißt es, alle Zutaten in denClosed lid und 3min.Dough mode. Sind damit beide Teigsorten gemeint, die nach dem Gehen zusammen gefügt und mit den Früchten vermischt werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können