3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfirsich/Zuckeraprikosen Kuchen mit Milchmädchenglasur


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Füllung

  • 130 g Maismehl, weiß ohne Schale
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Liter Milch
  • 4 Stück Eier
  • 10 Stück Zuckeraprikosen, halbiert
  • 3 Stück Pfirsich, frische Frucht, in Stückchen geschnitten
  • 1 Portion Kuchenteig nach Wahl, für 28er Kuchenform
  • 100 g Kokosflocken
  • 1 Dose Milchmädchen, gesüßte Kondensmilch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Milchcremefüllung:
  1. Milch, Maismehl, Zucker, Salz, Vanillezucker in den  Closed lid  füllen, auf Stufe 2-3, 100°C, ca 10 min kochen.

    Nach 10 Min Wartezeit die 4 Eier zur Milchcreme geben und gut durchmixen.

    Während die Milchcerme kocht die Kuchenform mit dem Wunschteig auslegen.

    Die Pfirsich und Aprikosenstückchen auf dem Teigboden verteilen.

    Die Milch/Eiermasse über die Früchte gießen, glattstreichen.

    Nun die Kokosflocken daraufsteuen.

    Zum Schluß die gesüßte Kondensmilch darüber giesen.

    Kuchen bei 165°C 60 Min. backen.

    Kuchen nach dem Backen auf Kuchengitter auskühlen lassen.

10
11

Tipp

Das weiße Maismehl ist ohne gelbe Schale gemahlen.

Es wird in der Küche von Venezuela zu Areppas verarbeitet.

Bei uns ist es in Asia Läden zu kaufen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Herzlichen Dank für deine

    Verfasst von Küchenzwergi am 20. Juli 2016 - 03:40.

    Herzlichen Dank für deine Sterne, Coffeeholic.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll dein Rezept. Danke.

    Verfasst von Gast am 19. Juli 2016 - 00:53.

    Ganz toll dein Rezept. Danke. ❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ein Foto von

    Verfasst von Küchenzwergi am 10. August 2013 - 19:06.

    Hallo zusammen,

    ein Foto von dem leckeren Kuchen wird nachgeliefert.

    Herzliche Grüße,

                                  Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können