3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Prinzregententorte (Schichttorte mit Schoko-Buttercreme)


Drucken:
4

Zutaten

Puddingcreme

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 450 g Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 200 g butter weich
  • 2 EL Backkakao
  • 2 EL Rum

Teig

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver

Guss

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Sahne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Buttercreme
  1. Unbedingt gleich zu Anfang den Pudding für die Buttercreme kochen, der muss nämlich auskühlen und das dauert etwas.

    Schokolade im Mixi 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern, restliche Zutaten - bis auf Butter und Rum, die kommen später!! - zugeben, 6 1/2 Minuten/100 Grad/Stufe 2 - 3 erwärmen. Pudding in eine Schüssel umfüllen, sofort mit Klarsichtfolie abdecken (dann bildet sich keine Haut) und auskühlen lassen.

     

  2. Für den Teig:

    Backofen auf 160 Grad (Heißluft) oder 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixi geben, 3 Min/37 Grad/Stufe 4 schaumig rühren. Mixi anschließend auf Stufe 4 weiterlaufen lassen, dabei nach und nach die Eier einzeln unterrühren (insgesamt dabei ca. 2 Min. weiterrühren).

    Mehl, Stärke und Backpulver zugeben, nochmals ca. 10 Sek./Stufe 4 rühren.

    Den Boden einer Springform (Durchmesser 26 cm, Rand nicht mit verwenden) gut mit Butter ausfetten, gut 2 EL Teig drauf verteilen, aufpassen dass der Rand nicht zu dünn ist, sonst wird er braun. Boden ca. 7 Minuten backen (je nach Ofen, er sollte leicht gebräunt sein). In diesem Verfahren den restlichen Teig verarbeiten, dies geht viel schneller, wenn man mit einem zweiten Springformboden arbeitet.

    Böden sofort nach dem Backen von der Form lösen (später bricht er leicht), zwischen Backpapier zum Auskühlen stapeln. Die Springformböden nach jedem Boden säubern und neu einfetten.

     

  3. Fertigstellung

  4. Teig
  5. Backofen auf 160 Grad (Heißluft) oder 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixi geben, 3 Min/37 Grad/Stufe 4 schaumig rühren. Mixi anschließend auf Stufe 4 weiterlaufen lassen, dabei nach und nach die Eier einzeln unterrühren (insgesamt dabei ca. 2 Min. weiterrühren).

    Mehl, Stärke und Backpulver zugeben, nochmals ca. 10 Sek./Stufe 4 rühren.

    Den Boden einer Springform (Durchmesser 26 cm, Rand nicht mit verwenden) gut mit Butter ausfetten, gut 2 EL Teig drauf verteilen, aufpassen dass der Rand nicht zu dünn ist, sonst wird er braun. Boden ca. 7 Minuten backen (je nach Ofen, er sollte leicht gebräunt sein). In diesem Verfahren den restlichen Teig verarbeiten, dies geht viel schneller, wenn man mit einem zweiten Springformboden arbeitet.

    Böden sofort nach dem Backen von der Form lösen (später bricht er leicht), zwischen Backpapier zum Auskühlen stapeln. Die Springformböden nach jedem Boden säubern und neu einfetten.

     

  6. Fertigstellung
  7. Für die Buttercreme die weiche Butter und den Rum im Mixi 1 Min/Stufe 4 rühren, mit dem Schaber auf den Topfboden befördern und auf Stufe 2 - 3 weiterrühren. Dabei durch die Deckelöffnung langsamt den Schokopudding zugeben, ca. 30 Sek weiterrühren. Sollten sich der Pudding und die Butter dann noch nicht verbunden haben, ca. 20 Sek. Stufe 4 - 5 rühren. 

    Jetzt einen Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, mit 2 - 3 EL Creme bestreichen, nächsten Boden drauf legen, wieder mit Creme bestreichen. So weiter verfahren, bis die ganze Creme und die Böden aufgebraucht sind. Den Abschluss sollte ein Boden bilden. Torte jetzt gut kalt stellen, am besten zudecken und über Nacht in den Keller stellen (ansonsten mind. 3 Stunden in den Kühlschrank).

     

  8. Guss
  9. Die Schokolade in den Mixi geben, 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Sahne zugeben und das ganze 3 Minuten/50 Grad/Stufe 2 erwärmen. Den Guss auf der Torte verteilen und trocknen lassen.

10
11

Tipp

Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich hier um eine Kalorienbombe. Aber die Torte schmeckt sooooo lecker, da muss man auch mal sündigen dürfen.....

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Megalecker, habe die Torte mit Dinkelmehl gemacht...

    Verfasst von Tanzmaus25 am 15. Oktober 2018 - 20:11.

    Megalecker, habe die Torte mit Dinkelmehl gemacht und hat allen super geschmeckt. Habe sie am Samstag gemacht und am Sonntag beim Kaffee war alles weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerhexe76: Es müssen 8 Böden sein, denn zur...

    Verfasst von WinniT am 22. März 2018 - 09:39.

    Leckerhexe76: Es müssen 8 Böden sein, denn zur Zeit der Erfindung der Torte gab es in Bayern 8 Regierungsbezirke! Aber ich denke, egal wieviele Böden, lecker ist die Torte allemal tmrc_emoticons.-)
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern Abend diese

    Verfasst von Pilla63 am 19. November 2015 - 19:07.

    Habe gestern Abend diese Torte gemacht. Super Geschmack! Sind genau 8 Böden geworden und die Creme hat auch genau gepasst. Allerdings musste der Pudding bei mir länger kochen, bis er andickte. Ich mach unter den Guss immer noch eine Marzipandecke und tränke die Böden mit Cognac oder Whisky, was gerade im Haus ist.  Dank deinem Rezept für den Thermi ist es bei weitem einfacher geworden, diese Torte zu machen. Danke dafür! Selbstverständlich von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwar aufwändig aber doch

    Verfasst von Devi am 12. Juni 2015 - 13:17.

    Zwar aufwändig aber doch einfach zu machen. Der Pudding wurde bei mir einfach nicht fest, ich habe dann einen aus der Packung gemacht.

     

    Geschmacklich sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bindl, bin prompt

    Verfasst von Leckerhexe76 am 12. März 2015 - 21:41.

    Hallo Bindl,

    bin prompt zufällig über Deine Frage von gerade eben gesolpert. Hm, dass die Buttercreme wirklich flüssig ist, kann ich mir nicht erklären. War der abgekühle Pudding schön fest? Hatten der kalte Pudding und die Butter in etwa die gleiche Temperatur?

    Das wären jetzt die einzigen "Haken", die mir einfallen würden. Tut mir leid, wenn ich Dir da jetzt nicht den "Expertentipp" geben kann.

    LG Leckerhexe 76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hilfe ( ist es normal das die

    Verfasst von Bindl am 12. März 2015 - 21:22.

    Hilfe tmrc_emoticons.((

    ist es normal das die buttercreme so flüssig ist???

     

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mach diese Torte schon

    Verfasst von Holzhaus28 am 27. Januar 2015 - 20:44.

    Ich mach diese Torte schon zum zweitenmal. Sie eignet sich hervorragend als "Untergrund" für eine Motivtorte, die ich mit Fondant mache.5 Sterne absolut verdient.Ich fette allerdings die Form nicht ein, sondern lege Backpapier auf die Arbeitsfläche, stelle den Tortenring drauf und streiche 3 EL Teig auf, entferne den Ring und backe den Boden auf einem Blech raus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept.

    Verfasst von Holzhaus28 am 14. Dezember 2014 - 01:15.

    Ein wunderbares Rezept. Einfach herzustellen. Leider ist mir die Buttercreme geronnen, hab dann den TM einfach nochmal 5 Min/37°C/Stufe 3 eingeschalten und dann am Schluss nochmal 10 Sek/Stufe 10 verrührt.5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach. Gäste lieben die

    Verfasst von Philipp28 am 18. Oktober 2014 - 18:57.

    Einfach. Gäste lieben die Torte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry Erikay, ich habe Deine

    Verfasst von Leckerhexe76 am 3. April 2013 - 21:01.

    Sorry Erikay,

    ich habe Deine Frage wg. dem Einstellen des Fotos erst jetzt gelesen. Klar ist das okay!

    Liebe Grüße aus Oberbayern, Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade den vorletzten

    Verfasst von erikay am 14. Februar 2013 - 12:52.

    Habe gerade den vorletzten Boden im Ofen.Möchte jetzt aber schon 5* vergeben, da ich weiß, das der Rest ein Kinderspiel ist.Die Torte schmeckt auf jeden Fall, habe ich schon gemacht.Werde dieses Mal Toffee-Aromapaste in die Creme geben.

    Es sind genau 7 Böden bei mir geworden. Ich finde das Backen mit 3 Backformen optimal.Unbedingt möchte ich euch dieses Backtrennmittel empfehlen.  http://www.rezeptwelt.de/rezepte/backtrennmittel/236461Die Böden rutschen praktisch allein vom Blech tmrc_emoticons.-)Nur leicht am Rand lösen und mit Schwung umdrehen und Form abheben.

    @ Leckerhexe: Wenn ich es nicht vergesse, möchte ich ein Foto von der fertigen Torte machen.                            Würde es dann gern als Rezeptbild hochladen. Ist das i. O.?

    LG Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von Martanna1986 am 9. Februar 2013 - 18:58.

    Hallo,

    vielen Dank für das Einstellen. Ich liebe Prinzregententorte und habe mich heute daran versucht. Leider wusste ich nicht, dass man den Pudding sehr, sehr vorsichtig unter die Butter rühren muss. Deshalb wurde meine "Buttercreme" flockig und ich musste nochmal eine auf konventionelle Art und Weise machen. Vielleicht kann man den Hinweis noch ergänzen, für alle Prinzregentenneulinge! Dankeschön!

    LG tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von Martanna1986 am 9. Februar 2013 - 18:58.

    Hallo,

    vielen Dank für das Einstellen. Ich liebe Prinzregententorte und habe mich heute daran versucht. Leider wusste ich nicht, dass man den Pudding sehr, sehr vorsichtig unter die Butter rühren muss. Deshalb wurde meine "Buttercreme" flockig und ich musste nochmal eine auf konventionelle Art und Weise machen. Vielleicht kann man den Hinweis noch ergänzen, für alle Prinzregentenneulinge! Dankeschön!

    LG tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  picahuhu (toller

    Verfasst von Leckerhexe76 am 28. Januar 2013 - 22:59.

    Hallo  picahuhu (toller Name!),

    danke für die Sternchen, freut mich wirklich sehr, wenns Dir geschmeckt hat. Die Idee mit dem Backblech find ich ja super!

    Lieben Gruß, Leckerhexe 76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leckerhexe, vielen Dank

    Verfasst von picahuhu am 28. Januar 2013 - 15:41.

    Hallo Leckerhexe,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Habe den Teig auf 2 Backbleche verteilt und diesen jeweils 3x durchgeschnitten, waren zwar nur 6 Böden, aber dafür ging es schneller.... am Tag darauf war die Torte noch besser als ganz frisch. Werd ich auf jeden Fall mal wieder machen. Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   auch nicht schlecht. Ich

    Verfasst von erikay am 28. Oktober 2012 - 15:43.

     

    tmrc_emoticons.) auch nicht schlecht. Ich habe es  so auf einem Backworkshop gelernt und  sie  auch mal bei einer gekauften Torte nachgezählt. Sicher ist sicher tmrc_emoticons.) Aber mit neun Böden schmeckt sie sicher genau so gut.

    L.Gr. Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erikay, also das mit

    Verfasst von Leckerhexe76 am 28. Oktober 2012 - 15:27.

    Hallo Erikay,

    also das mit den sieben Böden wg. sieben Regierungsbezirken kannte ich noch nicht. Ich kenne die Torte von meiner Oma, die hat halt immer so viele Böden gebacken, wie weit der Teig reichte. Bei mir wurden es 9 Böden, tja, da hab ich Bayern wohl ein bissl vergrößert tmrc_emoticons.;-)))),

    lieben Gruß zurück, Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Leckerhexe, ich kenne

    Verfasst von erikay am 28. Oktober 2012 - 10:02.

    Hallo Leckerhexe,

    ich kenne diese Torte, wirklich lecker und die Lieblingstorte meines Mannes.

    Ich glaube du hast bei der Zubereitung vergessen zu schreiben, dass es genau 7 dieser Böden sein müssen. Diese sollen die sieben Regierungsbezirke von Bayern symbolisieren.Falls ich es überlesen habe sollte, bitte ich um Entschuldigung tmrc_emoticons.)

    Schönen Sonntag noch.L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Torte habe ich gestern

    Verfasst von Leckerhexe76 am 27. Oktober 2012 - 15:58.

    Diese Torte habe ich gestern Abend gemacht, heute Früh mit Schoko überzogen und seit 1/2 Stunde ist sie auch schon wieder verputzt. Gut, wir hatten auch ein paar Leute im Haus, aber sie schmeckt wirklich lecker, ist den Aufwand wert.

    Ich hab nur ein Problem beim Einstellen: Aus irgend einem Grund erscheint die Anleitung zur Zubereitung des Teiges 2 x, ich habe es ein paar mal versucht, zu löschen, aber es klappt einfach nicht. Ich hoffe, es ist trotzdem verständlich, oder kann mir jemand helfen, das zu berichtigen?

    Auf jeden Fall mal viel Spaß beim Backen und schlemmen!!

    LG

    Leckerhexe76

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können