3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkküchlein mit Dinkelstreuseln


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Quarkküchlein mit Dinkelstreußeln

  • 100 Gramm Dinkelkörner
  • 60 Gramm Sonnenblumenöl
  • 60 Gramm Zucker
  • 6 Blatt Zitronenmelisse, frisch
  • 1 Stück Ei
  • 250 Gramm Quark, 20% Fett
  • 50 Gramm Beeren, gemischt, TK
  • 500 Gramm Wasser
5

Zubereitung

  1. Dinkel in den Mixtopf, 1 Min./Stufe 10.

    40 g Öl , 30 g Zucker zufügen, 14 Sek./Stufe 6. Streusel umfüllen.

    30 g Zucker und Melisse in den Mixtopf, 15 Sek./Stufe 5.

    Mit dem Spatel nach unten schieben, 15 Sek./Stufe 10.

    15 g Öl, Ei, Quark zugeben, 15 Sek./Stufe 4.

    6 hitzebeständige Varoma®-Förmchen mit Öl einfetten. Jeweils 1 Esslöffel Teig in die Form geben und etwas andrücken. Quarkmasse und Früchte darüber, mit restlichem Teig bedecken. In den Varoma stellen und mit hitzebeständiger Frischhaltefolie abdecken.

    Mixtopf ausspülen. 500 g Wasser einfüllen, 30 Min./Varoma/Stufe 1.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei Twist off Gläsern, die Deckel in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, abtrocknen und nach Ende der Zubereitungszeit sofort auf die fertigen, noch heißen Gläser schrauben.
Es bildet sich ein Unterdruck (wie bei Marmelade) und die Küchlein sind einige Zeit haltbar. Ist ein tolles Mitbringsel tmrc_emoticons.-))
Alle Obstsorten sind lecker, ich habe es jetzt in der Rhabarberzeit mit frischem, kleingeschnittenem Rhabarber zubereitet.
Firsche Früchte sind möglich und superlecker


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare