3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkstollen mit Datteln und Feigen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 100 g entkernte getrocknete Datteln, oder 150 g
  • 100 g getrocknete Feigen, oder 150 g
  • 70 g Haselnüsse, oder 100 g
  • 50 g zimmerwarme Butter, oder 70 g
  • 3 Esslöffel Honig, oder 4 EL
  • 2 Esslöffel brauner Zucker, oder 3 EL
  • 1 Stück Ei Grösse L, oder 2 Stk M
  • 150 g Quark, 40 % Fett, oder 250 g
  • 250 g Mehl Typ 405, oder 300 g
  • 1/2 Päckchen Backpulver, oder 1 Päckchen

Glasur

  • 3 Esslöffel Orangensaft
  • 2 Esslöffel flüssige Butter
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben
5

Zubereitung

    Teig
  1. Datteln, Feigen, Nüsse Closed lid 10sec Stufe 5 grob zerkleinern. Alle Zutaten,bis auf Mehl und Backpulver, dazugeben. Alles 1 min Stufe 3 vermengen. Anschließend Mehl und Backpulver dazugeben und 3min Dough mode mit der Teigstufe kneten. Den Teig in eine 24 er Kastenbackform füllen und 50 min bei 170 Grad backen. Wer möchte kann den Teig auch noch mit Marzipan füllen. Nach dem backen den noch warmen Stollen mit dem Gemisch aus Orangensaft, Butter und braunem Zucker bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.

    Die zweiten Mengenangaben verwende ich neuerdings. Er wird dadurch "saftiger" und hat mehr Volumen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Normal 0 21

    Verfasst von Zebulon65 am 1. Februar 2015 - 20:25.

    Vielen Dank fürs Einstellen, ist ein Super-Rezept.

    Ich musste Reste verbrauchen und bin beim Suchen über dieses Rezept "gestolpert". Ich habe statt Quark Joghurt verwendet und Trockenfrüchte (Datteln und Feigen) auf Gesamtmenge abgewogen und kandierte Erdnüsse aufgebraucht. Das Ergebnis war der Knaller. Ich hätte nie gedacht, dass man das nur mit Backpulver hinkriegt. Wichtig für jemanden der Feigen nicht so häufig isst: die "körnige" Konsistenz bleibt erhalten. Wer das nicht so gerne mag: auf andere Trockenfrüchte ausweichen.

    Der frühe Vogel kann mich mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker Ich als

    Verfasst von A.Gansen am 14. Dezember 2011 - 12:21.

    Cooking 7

    Einfach nur lecker

    Ich als Tunesienfan liebe Datteln und Feigen da kommt der Stollen grad recht hab ihn achon vier mal gemacht und ist immer ratz fatz weg.

    5Sterne von mir

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker Ich als

    Verfasst von A.Gansen am 14. Dezember 2011 - 12:21.

    Cooking 7

    Einfach nur lecker

    Ich als Tunesienfan liebe Datteln und Feigen da kommt der Stollen grad recht hab ihn achon vier mal gemacht und ist immer ratz fatz weg.

    5Sterne von mir

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank  . Es freut mich

    Verfasst von AFRO am 2. Dezember 2011 - 13:10.

    Vielen Dank  tmrc_emoticons.) . Es freut mich sehr, dass alles geklappt hat und der Geschmack gut angekommen ist.

    Gruß Andreas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Andreas, ich habe vor

    Verfasst von Ambiorixa am 1. Dezember 2011 - 18:58.

    Hallo Andreas,

    ich habe vor ein paar Tagen gleich 2 Stollen gebacken, einer wurde schon gegessen. Alle waren begeistert und haben mich nach dem Rezept gefragt. Er ist sehr lecker und nicht zu süß. Er schmeckt sehr gut wenn er ein paar Tage vorher gebacken wurde, die Konsistenz ist sehr gut, nicht zu fest, aber er lässt sich gut in Scheiben schneiden. Er ist auch ideal für Leute, die kein Zitronat o.ä. mögen.

    Danke für das Rezept, dafür gebe ich 5 Sterne.

     

    Liebe Grüsse


    Ambiorixa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ambiorixa, Ja, dass

    Verfasst von AFRO am 14. November 2011 - 09:45.

    Hallo Ambiorixa,
    Ja, dass kann man gut ein paar Tage vorher machen und ihn durchziehen lassen. Ich mache so 2-3 Stück Anfang Advend und die werden so nach und nach bis Weihnachten verputzt.
    LG Andreas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde den Stollen

    Verfasst von Ambiorixa am 13. November 2011 - 10:59.

    Hallo, ich würde den Stollen gerne backen, sollte er auch durchziehen,  d.h. wenn ich ihn anbieten möchte, muß ich ihn dann einige Tage vorher backen? Wird er besser, wenn er durchgezogen ist, wie es auch bei anderen Stollenrezepten meistens ist?

    Danke für die Antwort

     

     

    Liebe Grüsse


    Ambiorixa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können