3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Raffaello Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Boden

  • 2 Stück Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser
  • 130 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung

  • 2 Päckchen Gelatine gemahlen
  • 4 Dose Kokosjoghurt, z.B. Ehrmann
  • 2 Packung Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Dose Ananasstücke, kleine Dose
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss
  • 1 Päckchen Kokosraspeln, bei Bedarf
  • 1 Packung Raffaellos
  • 6
    25h 0min
    Zubereitung 25h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Boden
  1. 1. Eiweiß und Eigelb trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen
    Closed lid,Rühraufsatz, 4 Minuten / Stufe 3,5, umfüllen
  2. 2. Alle weiteren Zutaten in den Mixtopf
    Closed lid30 Sekunden / Stufe 5
  3. 3. Umfüllen, Eischnee unterheben und in Springform geben
    -> Ausbacken und Abkühlen (200°C, 20 min)
  4. Füllung
  5. 4. 2 Becher Sahne und 2 Sahnesteif schlagen
    Closed lidRühraufsatz 3,30 Min / Stufe 3
  6. 5. In Schüssel umfüllen und Joghurt und Ananasstücke unterheben (Saft aufheben)
  7. 6. Gelatine nach Anweisung vorbereiten und unterheben
  8. 7. Füllmasse auf Tortenboden verteilen
  9. 8. Aus dem Ananassaft den Tortenguß nach Anweisung kochen und über den Kuchen geben
  10. 9. Mit Raffaellos und Kokosraspeln nach Wunsch dekorieren
  11. 10. Mindestens 12 Stunden im Kühlschrank kaltstellen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es besteht auch die Möglichkeit, einen Bisquitboden fertig zu kaufen und Sprühsahne (2 Flaschen) zu verwenden. Sahnesteif dann unter den Joghurt (Wenn mal schnell ein Kuchen her muss...)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare