3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Margarine
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Packung Backpulver

Belag

  • 750 Gramm Rhabarber, geputzt in Stücken

Guss

  • 4 Eier
  • 170 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Natron
  • 1,5 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250 Gramm Sahne
  • 250 Gramm Magerquark
  • nach Geschmack Zimt, gemahlen
  • nach Geschmack Vanillezucker
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 180°C vorheizen.

    Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 40 Sek./Stufe 4-5 zu einem weichen Teig verarbeiten.

    Teig in eine runde Form streichen und 15 Minuten vorbacken - 2. Einschub von unten.

    Mixtopf spülen.
    ...
  2. Belag
  3. Rhabarberstücke in ein Sieb füllen, heißes Wasser drübergießen und abtropfen lassen.
    ...
  4. Guss
  5. Eier, Zucker, V-Zucker und Natron in den Mixtopf geben und 50 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Puddingpulver, Sahne und Quark dazugeben und 50 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Zur Seite stellen!
    ...
  6. Letzter Schritt
  7. Vorgebackenen Teig aus dem Ofen holen.

    Rhabarberstücke darauf verteilen (nach Belieben mit Zimt und 1 P. Vanillinzucker bestreuen)

    Guss auf den Rhabarber geben und den Kuchen bei 180°C ca. 30 bis 45 Minuten backen - je nach Ofen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Form muss geschlossen sein, da sonst der Guss ausläuft!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare