3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Quark-Kuchen auf Hefeteig


Drucken:
4

Zutaten

14 Stück

Rhabarber-Quark-Kuchen auf Hefeteig

  • 100 Gramm Milch, 3,5% Fet
  • 100 Gramm Sahne
  • 90 Gramm Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 60 Gramm Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 500 Gramm Mehl Type 405
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 500 Gramm Quark, 40% Fett
  • 200 Gramm Schmand (ca. 20 % Fett)
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Puddingpulver mit Vanillegeschmack
  • 200 Gramm Zucker
  • 1000 Gramm Rhabarber, geschält, in 2 cm Stücken
  • 6
    2h 15min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Rhabarber Blechkuchen
  1. Hefeteig
    Milch, Sahne, Zucker und Hefe 3 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.

    Margarine, Eier, Vanillezucker, Mehl und Salz zugeben und 4 Min./Dough mode.

    Teig 30 Minuten gehen lassen, auf ein Backblech ausrollen und weitere 15 Min gehen lassen.

    Backofen auf 175°C vorheizen.

    Rhabarber leicht mit Zucker bestreuen und ziehen lassen.

    Belag
    Alle Zutaten - bis auf den Rhabarber - in dem Mixtopf etwa 25 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4.

    Rhabarber ohne Saft auf den Teig verteilen. Quarkmasse darauf streichen.

    Im vorgeheiztem Backofen, mittlere Schiene, 45 Minuten bei 175°C backen.

    Im Blech auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Teig kann man halbieren, wenn jemand dünneren Boden mag.
Man kann auch Sauerkirschen oder Johannisbeeren
nehmen.
Belag geht auch mit 250 g Quark und 3 x 200 g Schmand.

Das Rezept für den Teig habe ich aus einem Thermomix- Heft: Omas Hefezopf und leicht geändert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Füllung mit Quark und Schmand 1 zu 1...

    Verfasst von Nicoleaz am 15. Mai 2020 - 06:50.

    Ich habe die Füllung mit Quark und Schmand 1 zu 1 genommen, schmeckt super klasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können