3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen mit Quarkguß und Baiser


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 850-900 g Rhabarber
  • 300 g Butter, oder Rama
  • 200 g Zucker, 45 Sek. St. 5
  • 4 Eier Gr L
  • 1 geh. TL Vanillezucker TM, 15 Sek. St. 3-4
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Quarkguß

  • 100 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Grieß weich

Baiser

  • 6 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitung ca. 850 - 900 gr Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und gut einzuckern.
  1. Teig

    Butter und Zucker in Closed lid geben und

    45 Sek.St. 5

    Eier und Vanillezucker in Closed lid dazugeben und

    15 Sek. St. 4

    Mehl und Backpulver in den Closed lid und

    1 Min. St. 4 fertigstellen.

    Teig in die eingefettete und bemehlte Fettpfanne (oder tiefes Backblech ) geben und gleichmäßig verstreichen.

    Closed lid muß nicht gespült werden.

    Guß

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und

    30 Sek. St. 5

    Rhabarber auf den Teig geben und etwas eindrücken.

    Den Guß gleichmäßig darüber verteilen und

    15 Min 180° Heißluft vorbacken.

    Wenn man kein Baiser möchte einfach nur mit Quarkguß backen. Dann ca. 25-30 Min 180° Heißluft.

    Stäbchenprobe machen.

    Baiser

    Closed lid gründlich spülen Closed lid muß fettfrei sein.

    Dann kalt Closed lid ausspülen und leicht trockenreiben.

    Schmetterling in den Closed lid einsetzen.

    6 Eiweiß in den Closed lid geben  und

    2 Min St. 3-4 schlagen.

    100 gr. Zucker einrieseln lassen und weiterre

    3 Min. St. 3,5 - 4 fertig schlagen.

    Baiser auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen und weitere

    10 - 15 Min. fertigbacken. ( Stäbchenprobe und Sichtkontackt )

    Auskühlen lassen und genießen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auch ohne Baiser sehr gut und schnell fertig

Wer keinen Rhabarber mag kann auch Äpfel nehmen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • der Rhabarberkuchen hat super

    Verfasst von Fannygirl am 2. Mai 2016 - 20:31.

    der Rhabarberkuchen hat super geschmeckt, allerdings muss ich sagen, dass der Teig sich beim Backen über die Quarkmasse gelegt hat und in der Mitte war der Kuchen noch etwas weich, obwohl ich schon Zeit beim Backen dazugegeben habe. Ich werde beim nächsten Mal zwei Päckchen Puddingpulver nehmen. 

    Geschmeckt hat er uns sehr, er ist auch schon fast weg.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, hoffe der Kuchen ist

    Verfasst von margrit09 am 1. Mai 2016 - 22:26.

    Danke, hoffe der Kuchen ist gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich in diesem Jahr

    Verfasst von Fannygirl am 30. April 2016 - 16:49.

    Heute habe ich in diesem Jahr den ersten Rhabarberkuchen gebacken. Zufällig fand ich dieses Rezept. Ich muss sagen der Kuchen sieht schon mal gut aus, er ist noch im Ofen, duftet aber schon lecker. Danke für das leckere Rezept und natürlich gibt es 5 Sterne dafür.

    LG und ein schönes Wochenende Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schade, dass der

    Verfasst von margrit09 am 25. April 2016 - 23:58.

    Hallo,

    schade, dass der Kuchen bei dir flüssig war. Evtl hätte er etwas länger im Ofen sein müssen. Die Backzeit kann man ja leider nie ganz genau vorhersagen, da jeder Ofen unterschiedlich bäckt. Vlt. wird er ja beim nächsten mal besser. Man kann den Kuchen auch sehr gut ohne den Gus und Baiser machen, stattdessen mit Streusel. Ist auch sehr gut. Schade, dass es nur 2 Sterne gab, wenn doch der Geschmack gut war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Habe heute den Kuchen

    Verfasst von schnubbibauz am 25. April 2016 - 20:54.

    Hallo!

    Habe heute den Kuchen nachgebacken und er ist leider so garnicht gelungen. 

    Ich habe mich genau ans Rezept gehalten, aber der Quarkguss war total flüssig und lief beim anschneiden aus dem Kuchen raus. Ausserdem war der Rhababer nicht weich sondern knackig. tmrc_emoticons.(

    Keine Ahnung wo der Fehler lag. Sehr schade da der Geschmack echt gut war.

    Gruss Schnubbibauz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es im Rezept abgeändert.

    Verfasst von margrit09 am 24. April 2016 - 21:00.

    Habe es im Rezept abgeändert. Hatte es vergessen. Ist mein erstes Rezept, das ich eingestellt habe. Es werden ca. 850 gr. Rhabarber benötigt. je nach Belegung.Danke für die Kommentare. tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hatte 1kg

    Verfasst von margrit09 am 24. April 2016 - 20:57.

    Hallo, ich hatte 1kg Rhabarber, den ich nicht ganz gebraucht habe. Es reichen vermutlich 850gr. je nachdem wie eng man belegt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Von dem 1kg-Pack

    Verfasst von Clifford am 24. April 2016 - 17:02.

    Hallo. Von dem 1kg-Pack Rhabarer war noch ein Stengel übrig. 750g-800g reichen hier vollkommen aus.

    Der Kuchen ist sehr "feucht". Werde beim nächsten Mal nicht komplett 500 gr Quark verwenden. Uns hat er geschmeckt und ist auf jeden Fall 5 Sterne wert.

    Danke fürs Einstellen. Cooking 7

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte gerade die gleiche

    Verfasst von Benni2012 am 23. April 2016 - 13:54.

    Wollte gerade die gleiche Frage stellen: Wieviel Rhabarber?Vielleicht kann ja jemand der das Rezept schon getestet hat etwas dazu sagen???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wieviel Rhabarber nimmt man?

    Verfasst von Heideblume2004 am 23. April 2016 - 12:37.

    wieviel Rhabarber nimmt man?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hört sich richtig gut

    Verfasst von b.tinaa am 23. April 2016 - 12:19.

    Hallo hört sich richtig gut an, aber die Rhabarbermenge fehlt. ca. 750 g ???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der hört sich richtig

    Verfasst von mockel365 am 23. April 2016 - 11:01.

    Hallo,

    der hört sich richtig gut an Dein Kuchen aber wieviel Rharbarber kommt da rein? Diese Angabe fehlt....bzw ich finde sie nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich finde irgendwie

    Verfasst von szopi2609 am 23. April 2016 - 09:24.

    Hallo, ich finde irgendwie keine Mengenangabe für den Rhabarber in der Zutatenliste, oder übersehe ich was?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können