3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosen - Kekse


Drucken:
4

Zutaten

26 Stück

Kekse

  • 220 g Butter
  • 180 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Bourbon-Vanilleschote
  • 320 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Eiweiß-Spritzglasur (Royal Icing)

  • 3 Eiweiß
  • 3 Päckchen Puderzucker, á 250g
  • ein paar Tropfen Zitronenaroma
  • Lebensmittelfarbe Rot Gel
  • Lebensmittelfarbe Grün Gel
5

Zubereitung

    Für die Kekse
  1. Butter und Puderzucker 30 Sekunden Stufe 4 schaumig schlagen. Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Ei und Mark der Bourbon Vanilleschote dazugeben und 20 Sekunden Stufe 4 verrühren. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und 1 Minute Stufe 4 verrühren (evtl. nochmal mit dem Spatel nachhelfen oder kurz auf Knetstufe kneten).

    Teig eine Stunde kühl stellen.

    Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Kekse ausstechen und bei 200 Grad 7 Minuten backen.

  2. Für das Royal Icing
  3. 3 Eiweiß mit Aroma im Mixtopf eine halbe Minute auf Stufe 4 anschlagen. Anschließend immer jeweils eine Packung Puderzucker reingeben und 10 Sekunden Stufe 4 verrühren (dann die zweite Packung Puderzucker...). Wenn die Eiweiß-Spritzglasur zu flüssig ist, noch Puderzucker hinzugeben, ist sie zu fest, etwas Wasser (hängt oft von der Eiergröße ab). Sie sollte nicht zu fest sein, auf dem Keks aber auch nicht verlaufen. 4 EL der Eiweiß-Spritzglasur mit grüner Gelfarbe einfärben und in einen Spritzbeutel geben (ganz kleines Loch vorne, bzw. ganz schmale Lochtülle). 8 EL rot einfärben und auch in einen Spritzbeutel mit ganz kleiner Tülle geben. Das restliche weiße royal Icing auch in einen Spritzbeutel geben (da kann das Loch auch etwas größer sein, so ca. 5 mm).

     

    1. Auf die ausgekühlten Kekse mit dem weißen Royal Icing eine runde Fläche spritzen und mit einem Schaschlickspieß ebenmäßig auf dem Keks verteilen, indem man Kreißbewegungen macht.

     

    2. Sofort mit der roten Glasurmischung kleine rote Punkte darauf verrteilen und diese mittels eines anderen Schaschlickspießes zu kleinen Rosen verteilen (auch kreißförmige Bewegung im roten Punkt).

     

    3. Jeweils einen kleinen grünen Punkt neben jede Rose setzten und mit einem Schlaschlickspieß von der obersten Seite des Punktes senkrecht herunterfahren, so dass eine Blatt-Form entsteht.

     

    4. Kekse mindestens 6 Stunden trocknen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Keks Rezept stammt von sweetsugarbelle.com. Ich habe die amerikansichen Maße umgewandelt, das Rezept leicht verändert und es für den Thermomix passend umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare