Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosinenkranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 geh. EL Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250 g Rosinen
  • 250 g Magerquark
  • 3 EL Rum (am besten Strohrum)
5

Zubereitung

  1. Rosinen mit lauwarmen Wasser waschen, etwas trocken tupfen und mit dem Rum vermischen.

     

    Nun die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und den Eiern in den Closed lid geben und 2 Min. 37° auf Stufe 5 mischen.

    Backpulver zugeben und das Mehl in den Closed lid sieben. Das Ganze 1 Minute auf Stufe 5 vermengen.

    Die eingelegten Rumrosinen mit etwas Mehl bestäuben und zusammen mit dem Quark in den Closed lid geben. Die Masse nun mit Hilfe des Spatels Counter-clockwise operation Stufe 4 gut vermischen.

    Den fertigen Teig in eine gefette Kranzform geben und auf 175° ca. 1 Stunde backen.

    Nach der Backzeit den Kuchen aus der Form lösen und noch warm mit einem Guss aus Puderzucker, Rum und Zitronensaft bestreichen. So schmeckt er uns am besten.

    Viel Spaß beim Backen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen schmeckt frisch sehr gut, am besten allerdings nach 1-2 Tagen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist sehr lecker

    Verfasst von SilviaAcker am 13. Februar 2016 - 22:49.

    Der Kuchen ist sehr lecker und schmeckt wirklich auch am nächsten Tag noch sehr saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können