3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Nestchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

32 Stück

Teig

  • 220 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 140 g Magarine
  • 2 Eigelb
  • 2 Tropfen Bittermandelöl

Marzipanrand

  • 200 g Marzipan
  • 2 Eiweiß

Rotes Gellee

  • 1 Glas Rotes Johannisbeergelee
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Teig
    Zucker, Vanillezucker, Magarine (Stückchen und weich), Eigelb und Bittermandelöl in den Closed lid geben und 30 sec bei Stufe 4 mixen. Mehl 1 Minute auf Dough mode kneten.
    Den Mürbeteig mindestens 1 Stunde kalt stellen.

    Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen.
    Oder mit Hilfe der Gebäckpresse Kreise auf ein Backblech spritzen.
  2. Marzipanrand

    Schmetterling einsetzen. Damit das Marzipan geschmeidig wird und gut durch den Spritzbeutel gespritzt werden kann das Eiweiß in den geben und ca 1 Min. auf Stufe 3,5 anschlagen. Darauf achten das es nicht ganz steif wird.
    Anschließend das Marzipan in Stücken in den Mixtopf geben und 1 Min. auf Stufe 4 verrühren.
    Mit dem Spatel runterschieben und noch einmal 30 sec auf Stufe 4 verrühren.
    Darauf achten das keine Klümpchen mehr vorhanden sind sonst geht das Marzipan nicht mehr durch den Spritzbeutel.
    Das Marzipan in den Spritzbeutel füllen und auf Kreise auf die Mürbeteigplätzchen spritzen
  3. Rotes Gellee

    Mit zwei Löffeln das rote Gellee auf auf die Plätzchen geben und die Plätzchen bei 175°C ca 20 Min (mit Sichtkontakt) backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man muss das Eiweiß nicht zwingend aufschlagen, ich finde es nur einfach schöner


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Oh Entschuldigung....

    Verfasst von Muttihoch3 am 4. Dezember 2017 - 21:16.

    Oh Entschuldigung.
    Nein, das Marzipan ohne Schmetterling rühren 😁

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die gleiche Frage stelle ich mir auch, wäre nett...

    Verfasst von amenzel3 am 28. November 2017 - 14:05.

    Die gleiche Frage stelle ich mir auch, wäre nett wenn wir eine Antwort bekämen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird das Marzipan ebenfalls mit Schmetterling...

    Verfasst von sammler am 25. November 2017 - 11:42.

    Wird das Marzipan ebenfalls mit Schmetterling geschlagen, oder muss dieser entfernt werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können