3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 gr Butter oder Margarine
  • 300 gr Zucker
  • 1 Pä Vanillezucker
  • 5 Eier, trennen
  • 1 Essl. Kakao
  • 1 Tasse Rotwein
  • 150 gr. Schokostreusel
  • 300 gr Mehl
  • 1 Pä Backpulver
  • evtl. 1 Essl. Zimt oder Lebkuchengwürz nach Belieben
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zubereitung:

    Rühreinsatz einsetzten. Eier trennen, dabei die Eiweiße in den  geben und ca. 2 1/2 min / Stufe 4 steif schlagen. Umfüllen und kalt stellen, Rühreinsatz entfernen. Butter 3 min bei 37° / Stufe 1 schaumig schlagen. Zucker & Vanillezucker zufügen, 30 sec / Stufe 4 unterrühren. Eigelb zufügen, 2 min / Stufe 4 cremig rühren. Kakao, Rotwein und Schokostreusel  - ggfls Zimt - zufügen, nochmals 1 min / Stufe 4 vermischen. Mehl und Backpulver dazugeben, 2 min / Stufe 4 unterrühren bis der Teig Blasen schlägt. Jetzt die Eiweiße zufügen und kurz auf Stufe 10 untermischen.

    Den Kuchenteig in eine gefettete Gugelhupfform geben, ca. 1 Std. bei 170°C backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Soeben im Ofen

    Verfasst von rappeltine am 23. Februar 2011 - 12:22.

    Habe soeben diesen Kuchen zubereitet, er backt noch. Aber probiert habe ich den Teig schon. Sehr lecker. Weitere Bewertung nach dem Probieren. So ein Rezept hatte ich noch von der Zeit ohne TM, habe es aber bis jetzt noch nicht umgeschrieben. Also danke dafür, dass du es eingestellt hast. Ging super einfach nach deiner Beschreibung. Da ich einen zweiten Mixtopf habe, konnte ich die Eiweiße am Schluss schlagen.

    Bewertung: 5 Sterne für diesen superlockeren Kuchen mit leckerem Geschmack.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von pajuzo am 13. Februar 2011 - 21:45.

    Danke - ich habe ihn dieses Wochenende auch wieder gebacken.

    Liebe Grüße pajuzo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker,werde ihn

    Verfasst von EvMaPoLi am 7. Februar 2011 - 19:33.

    sehr sehr lecker,werde ihn öfters backen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Luftig und lecker

    Verfasst von Nasenbärin am 27. November 2010 - 14:11.

    Sehr luftig und lecker - wie früher bei Muttern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können