3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Schokoladen-Zwieback-Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 200 Gramm Nüsse, ganz, Haselnüsse, Mandeln o.Ä. auch gemischt
  • 100 Gramm Zwieback, auch Vollkorn
  • 100 Gramm Schokolade, Zartbitter oder Vollmilch
  • 200 Gramm Butter, am besten weich
  • 200 Gramm Zucker
  • 6 Stück Eier
  • 50 Gramm Rum, oder Amaretto
  • 2 Teelöffel Backpulver

Glasur

  • 150 Gramm Aprikosenkonfitüre, oder ähnliches
  • 150 Gramm Schokoladenglasur
5

Zubereitung

  1. Nüsse, Zwieback und Schokolade in Stücken in den Closed lid geben. Circa 20 Sek. Stufe 10 mahlen und umfüllen.
    Für den Rührteig den Butter, die Eier und den Zucker in den Closed lid geben und 1 Min. Stufe 5 schaumig rühren.
    Restliche Zutaten und die Nuss/Zwieback/Schokoladen-Mischung dazugeben und 30 Sek. Stufe 5 unterrühren.
    Den Teig in eine gefettete Kuchenform (26cm) geben und circa 50 Min auf 180 Grad Umluft backen.

    Den Kuchen wenn er noch heiß ist mit Konfitüre bestreichen (Silikonpinsel) und auskühlen lassen.
    Den Kuchen dann noch mit geschmolzenem Schokoguss überziehen.


    - Super Resteverwertung von Nüssen jeglicher Art, Schokoladenresten wie z.B. Nikoläusen/Hasen/... und Zwieback den keiner mehr essen mag!

    - Ich habe den Kuchen nur oben mit Konfitüre und Glasur beglückt. Ihr könnt ihn aber auch rundherum glasieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare