3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schlagoberskuchen nach Omas Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Kuchen

  • 5 Stück Eiklar
  • 5 Stück Eidotter
  • 250 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 250 g Schlagsahne

Glasur

  • 200 g Haselnüsse, ganz
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Schlagsahne
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kuchen
  1.  Den Zucker in den Closed lid und 15 Sekunden bei Stufe 10 zu schönstem Puderzucker werden lassen tmrc_emoticons.) In eine Schüssel geben und wegstellen.

     

  2.  Die 5 Eiklar in den Closed lid und mit dem Schmetterlingsaufsatz (hier gibts kein Zeichen dafür, warum eigentlich?) 4 Minuten bei Stufe 3,5 zum schönsten Eischnee werden lassen (man merkt, dass ich vorher noch nie die schönen Ergebnisse des Thermomix bewundern durfte tmrc_emoticons.;) ). In eine Schüssel geben und wegstellen.

     

  3.  Die Schlagsahne in den Closed lid und mit dem Schmetterlingsaufsatz steif schlagen. Ich habe immer in 30 Sekunden Abständen geschaut, damit die Sahne nicht zu fest wird. Insgesamt waren es 2 Minuten.

     

  4.  Die Eidotter, den Vanille- und Staubzucker in den Closed lid hinzugeben und kurz verrühren (10 Sekunden bei Stufe 1).

     

  5.  Das Mehl mit dem Backpulver in den Closed lid hinzugeben und 1 Minute in der Teigstufe unterrühren.

     

  6.  Zuletzt noch den Eischnee (so coolen Eischnee hab ich wirklich noch nicht gesehn! tmrc_emoticons.;) ) in den Closed lid und wieder eine Minute in der Teigstufe unterrühren.

     

  7.  Die Masse in die gewünschte Form füllen (bei mir die Tortenform) und bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen schieben. Immer wieder mit einem Spieß in den Kuchen stechen. Wenn an diesem keine Teigreste mehr hängen, ist der Kuchen fertig.

     

  8. Glasur
  9.  Die ganzen Haselnüsse mit der Schokolade in den Closed lid geben und immer wieder ein paar Sekunden auf Stufe 10 schreddern, bis aus den Zutaten eine Paste geworden ist.

     

  10.  Dann die Sahne in den Closed lid hinzugeben und bei 37 Grad und Stufe 2 ca. 10 Minuten rühren.

     

  11.  Den Kuchen dick mit der Glasur bestreichen und nach dem Hartwerden genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen hat meine Mama (ja, jetzt schon Oma) als ich noch Kind war immer gebacken. Jetzt habe ich meine eigene Familie und das Rezept vererbt bekommen. Mahlzeit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker,  eine etwas

    Verfasst von Familie Rausch am 17. April 2016 - 14:59.

    sehr lecker, 

    eine etwas andere Konsistenz, aber genau das mag ich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept im TM31

    Verfasst von Sabs0309 am 24. Februar 2015 - 12:27.

    Habe das Rezept im TM31 gemacht, ging genau so gut. Kam bei den Gästen sehr gut an. War wirklich ein Traum.

     

    Danke für das Rezept!

    Und an alle die es nachbacken, mit einem ordenlichen Klecks selbstgemachter Schlagsahne oben drauf ein wirklicher Leckerbissen.

    Soft Viel Spass beim Kochen Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Bärbel! Das kommt vor

    Verfasst von Engelchen83 am 7. November 2014 - 18:12.

    Hallo, Bärbel!

    Das kommt vor allem auf die Backform an. Ich würde bei einer Tortenform oder ähnlichen flachen Formen nach 20 Minuten eine erste Probe machen. Bei einer Kastenform dauert es üblicherweise länger. Aber lieber öfter pieksen.

    Ich habe heute den Teig für ein neues Rezept (folgt tmrc_emoticons.;) ) auf ein Backblech gemacht, da hab ich schon nach ein paar MInuten die erste Probe gemacht, damit er bloß nicht verbrennt....

    Lieben Gruß, Engelchen

    Bekennende Suchtkranke Thermomixerin Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange in etwa ist denn

    Verfasst von Bärbel W. am 6. November 2014 - 15:24.

    Wie lange in etwa ist denn die Backzeit?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Engelchen 83,

    Verfasst von kochfee 37 am 25. Oktober 2014 - 22:42.

    Hallo Engelchen 83, danke,dass du dein Familienrezept mit uns teilen möchtest.Geherzt und abgespeichert.Lg von der kochfee 37  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Queen Herzlichen Dank

    Verfasst von Engelchen83 am 25. Oktober 2014 - 21:51.

    Hallo, Queen tmrc_emoticons.)

    Herzlichen Dank für den Hinweis, ist schon nachgetragen tmrc_emoticons.;)

    Bekennende Suchtkranke Thermomixerin Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Engelchen, ich vermisse

    Verfasst von Queen-of-Castle am 25. Oktober 2014 - 21:38.

    Hallo Engelchen, ich vermisse die Sahne bei den Zutaten für den Teig tmrc_emoticons.;-) Wieviel kommt da rein?

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können