3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schmalznüsse


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Schmalznüsse

  • 250 g Schweineschmalz
  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Hirschhornsalz
  • 1 'TL Vanillezucker
  • 1 1/2 EL Kakao
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Schmalz in den Closed lid und bei 55° / St. 3 ca. 8 Min. auflösen, etwas erkalten lassen. Dann Mehl, Zucker, Hirschhornsalz und Van.Zucker hinzufügen und 3 Min.Dough mode. Dann einen Teil (für die hellen Plätzchen) abnehmen und und in den Restteig den Kakao hinzufügen und nochmals ca. 1 Min. Dough mode.

    Nun die Teigstücke auf einer etwas bemehlten Fläche zu einer Rolle formen (klebt etwas, ich bemehle meine Hände ebenfalls) und ca. Walnussgroße Stücke abnehmen, etwas flach drücken und auf mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 200° ca. 20 Min. backen. Ich nehme Umluft, da 2 Bleche.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für meien Mann sind diese Plätzchen "Pflicht"


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept.Ich kannte...

    Verfasst von kasnwa am 20. Dezember 2016 - 10:22.

    Danke für das Rezept.Ich kannte Schmalznüsse noch aus meiner Kindheit. Ich habe sie nun gleich ausprobiert. Einfach und lecker. Ich habe sie noch etwas mit Glasur veschönert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können