3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schmandkuchen mit Früchten vom Blech


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Schmandkuchen mit Früchten vom Blech

Für den Teig

  • 3 Eier
  • 190 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 150 Gramm Öl, Raps oder Sonnenblume
  • 165 Gramm Multivitaminsaft
  • 285 Gramm Mehl Type 405
  • 3-4 Teelöffel Backpulver

Für die Creme

  • 1 Liter Milch, 3,5% Fett
  • 2 Päckchen Puddingpulver, Bourbon-Vanille
  • 2 Päckchen Puddingpulver, Sahne
  • 350 Gramm Zucker
  • 1200 Gramm Schmand
  • 2 Dosen Mandarinen, aus der Dose, je 312 ml
  • 2 Dosen Mango, aus der Dose, je 312 ml etwas klein geschnitten

Für den Belag

  • 2 Dosen Mandarinen, aus der Dose, je 312 ml
  • 1 Dose Mango, aus der Dose, 312 ml
  • 0,5 Liter Mandarinensaft, vom Vortag
  • 2 Päckchen Tortenguss, weiß
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl in den Closed lid, 1 Min / Stufe 5 verrühren.
    Multivitaminsaft, Mehl und Backpulver in den Closed lid, 1 Min. / Stufe 5 unterrühren.

    Teig auf ein gefettetes Backblech mit Tortenrand geben.

    Im Backofen bei 180° Umluft ca. 8 Min. anbacken und auskühlen lassen.
  2. Für die Creme
  3. Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft (sollten 500 ml sein) auffangen.
    Den Saft für den Belag im Kühlschrank aufbewahren!
    Die Mango ebenfalls abtropfen lassen und die Mangostücke in Würfel schneiden.

    Von der Milch 20 Esslöffel abnehmen und mit dem Puddingpulver in einer Schüssel verrühren.

    Den Schmand in eine große Schüssel geben.

    Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen lassen.
    Nun das angerührte Puddingpulver einrühren.
    Den Pudding einmal aufkochen lassen und dann sofort zu dem Schmand in die Schüssel geben und verrühren.
    Die Früchte unterheben und die Creme auf den erkalteten Boden streichen.

    Den Kuchen erneut bei vorgeheizten 180° Umluft ca 30 Min. backen, danach 15 Min. im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.

    Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Für den Belag
  5. Die Früchte erneut abtropfen lassen.
    Die Mangos erneut klein schneiden.
    Früchte auf der kalten Creme verteilen.

    Den Tortenguss nach Packungsanweisung
    MIT DEM MANDARINENSAFT VOM VORTAG
    zubereiten.
    Den Tortenguss auf den Früchten verteilen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zusätzlich wird ein Tortenrand benötigt, da der Blechkuchen recht hoch wird!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare