3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schmandkuchen ruckzuck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Teig

  • 300 Gramm Weizenmehl, Type 405 oder 550
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Stück Eigelb
  • 120 Gramm Margarine
  • 2 gestrichene Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz, fein

Schmandcreme

  • 400 Gramm Schmand
  • 250 Gramm Ricotta
  • 2 Eier, Größe L
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 60 Gramm Zucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Den Boden einer Springform (Durchmesser 24 cm) mit einem größeren Stück Backpapier auslegen. Die Form zusammensetzen, dabei wird das Papier festgeklemmt. Es soll außen ca. 2 cm überstehen. Dies verhindert das Auslaufen der Form.

    Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben. 2 Minuten / Knetstufe zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

    Den Teig in die Springform schütten. Der Mixtopf muss nicht ausgespült werden. Den Teig mit den Händen am Boden leicht andrücken und einen kleinen Rand hochziehen.



    Die Zutaten für die Creme in den Mixtopf geben. 1 Minute / Stufe 4 verrühren.

    Die Creme in die Springform giessen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Der Kuchen soll hell bleiben.

    Nach dem Backen kurz in der Springform auskühlen lassen.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare