3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneewittchen-Lebkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

27 Stück

Schneewittchen-Lebkuchen

  • 120 g getrocknete Ananasstücke
  • 5-6 EL Rum
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Packung Lebkuchengewürz
  • 2 Eier
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 EL Ahornsirup
  • 27 Backobladen Durchm. 40 mm
  • 150 g Puderzucker
  • ca. 100 g getrocknete Cranberrys
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C vorheizen.

    1. Mandeln und Haselnüsse 30 sec./St. 10 mahlen und umfüllen.

    2. Ananasstücke 12 sec./St. 5 zerkleinern, umfüllen und mit 2 EL Rum mischen.

    3. In einer anderen Schüssel das Mehl, Kakao, Mandeln, Nüsse, Salz, Backpulver und Gewürze mischen.

    4. Eier und Zucker im Closed lid1 Min./St. 4 cremig rühren. (Der Mixtopf muss dazu nicht ausgespült werden).

    5. Die Mehlmischung, Ahornsirup und Ananas dazugeben, 20 sec./St. 3 unterrühren und den Teig dann ca. 15 Minuten ruhen lassen.

    6. Teig zu Kugeln formen und auf die Obladen drücken. (Ich habe dies mit dem Eisportionierer gemacht).

    7. Im heißen Backofen bei 160°C ca. 12 Minuten backen und dann auskühlen lassen.

    8. Puderzucker und 3-4 EL Rum verrühren und die Lebkuchen damit bestreichen. Anschließend die Cranberrys auf den Keksen verteilen.
10
11

Tipp

Für Kinder Früchte in Saft einlegen und den Guß mit Zitronensaft zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare