3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneller Luzerner Lebkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

  • 1/2 Tasse Birnendicksaft oder Zuckerrübensirup
  • 200 g Milch oder Magermilch
  • 150 g brauner Zucker oder Süssstoff
  • 2 1/2 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Weißmehl
  • 1 Kaffeelöffel Natronpulver
  • 200 g Rama Cremefine schlagbar
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.Cremefin schlagbar in den kalten Closed lid geben und steif schlagen. Dann umfüllen und kalt stellen. Closed lid spülen.

    2. Birnendicksaft oder Zuckerrübensirup in den Closed lid geben. Milch, Zucker, Lebkuchengewürz und Salz hinzugeben und 1 Min. / Stufe 4 verrühren.

    3. Mehl und Natronpulver hinzugeben und nochmals 30 sek. / Stufe 4 verrühren. Den Rand mit dem Spatel nach unten schieben.

    4. Cremefin geschlagen beifügen und 30 sek. / Stufe 6 unterrühren.

    5. Lebkuchenteig in eine Silikonspringform geben und 60 Minuten in den auf 180° vorgeheizten Backofen schieben.

    Gut auskühlen lassen!

     

    Tipp

    Mit Butter schmeckt er sehr sehr lecker und ist schon sehr hitverdächtig!

     

  2. Bei 8 Stücken 

    316kcal pro Stück

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Mausbaer es freut mich

    Verfasst von ardasina am 25. Dezember 2011 - 18:23.

    Hallo Mausbaer

    es freut mich sehr, dass dir mein Rezept geschmeckt hat. Habe auch immer nur Lob bekommen und ich finde der Aufwand ist ja so klein! Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2012!

    Gruss 

    Ardasina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Mausbaer2 am 19. Dezember 2011 - 09:54.

    Vielen Dank für das tolle Rezpept! Endlich kann ich diese Speizialität auch machen! Bekam gestern nur Lob dafür! Hat super geschmeckt!!! es sollte mehr schweizer Rezepte geben.

     

    Liebe Grüsse vom Mausbaer Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können