3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Birnen-Schmandkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 4 Eier
  • 1 Tl. Vanillezucker o. 1 Päckchen
  • 180 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Kakao
  • 30 g Stärke
  • 1/2 Dose Birnen
  • Schmandsahne:
  • 20 g Puderzucker
  • 250 g Sahne
  • 2 P. Sahnesteif
  • 1 TL Vanillezucker, o. 1 Päckchen
  • 20 g Puderzucker
  • 300 g Schmand
  • 20 g Birnensaft
  • Deko:
  • 20 g Puderzucker
  • 1 Eßl. Kakao
  • Schokoblüten oder Schokostreusel
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst 40 g Zucker 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Umfüllen.

    Rühraufsatz einsetzen.

    Eier,Vanillezucker,Zucker 7 Min./Stufe3/37°C rühren.

    Birnen aus der Dose nehmen (Saft auffangen) und in Spalten schneiden.

    Mehl,Backpulver,Kakao,Stärke zugeben 15 Sek./Stufe 1 unterrühren.

    In eine gefettete Springform füllen.

    Mixtopf spülen.

    Birnen darauf verteilen.

    Im vorgeheizten Ofen. 180°C/Ober,- Unterhitze/20-25 Min. backen.

    Rühraufsatz einsetzen.

    Sahne 1 Min/Stufe 3 schlagen.

    Sahnesteif,Vanillezucker und 20 g Puderzucker zugeben und weitere 1-1 1/2 Min./Stufe 3 mit Blickkontakt steif schlagen.

    Rühraufsatz entfernen.

    Sahne vom Topfrand nach unten schieben.

    Schmand und Birnensaft zugeben und 30 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 unterrühren.

    Tortenring um den Boden legen. Schmandsahne darauf verteilen und glatt streichen.

    Kühl stellen.

    Erst Kakao dann restlichen Puderzucker über die Sahne sieben und mit Schokoblüten oder Schokostreusel dekorieren.

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo kruemelmonster, super

    Verfasst von Codie62 am 17. Februar 2015 - 21:22.

    Hallo kruemelmonster,

    super Rezept, der Kuchen ist sehr sehr lecker.

     

    Danke fürs Rezept

    Liebe Grüße

    Codie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .....mmmmhhhh....Super

    Verfasst von leeluu am 5. Februar 2014 - 22:29.

    .....mmmmhhhh....Super lecker, nicht zu süß und alle haben nach dem Rezept gefragt !

     

    Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept... Alle

    Verfasst von CA2011 am 26. Januar 2014 - 16:36.

    Ein tolles Rezept... Alle lieben diesen Kuchen.. Vielen Dank... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist

    Verfasst von patchouli am 22. September 2013 - 16:58.

    Das Rezept ist Spitzenklasse!! Großes Lob! Ich hatte weiche frische Williams-Christbirnen genommen, und zwar 4 Stück, und der Kuchen ist sowas von saftig und lecker geworden, ein Traum! In den Schmand (nur 1 Becher verwendet) habe ich von meiner selbstgemachten Birnenmarmelade etwas hinzugefügt und nur 1 Becher Sahne, leicht gesüßt , untergehoben. Alles rauf auf den Kuchen und ab in den Kühlschrank. Zu guter Letzt lediglich etwas Zimtzucker oben drauf gestreut - einfach herrlich zum Herbstanfang... tmrc_emoticons.)   Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen

    Verfasst von Elfchen1003 am 16. Oktober 2012 - 14:26.

    Cooking 7Habe den Kuchen ausprobiert..... ging super easy und war wirklich schweine lecker!!!!!

    Volle 5 Punkte!!! Vielen Dank fürs Rezept!!!!!  Mach ihn am Wochenende nochmal und wenn ich es nicht vergesse mach ich ein Foto!!! Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, so 2-3 Birnen würden

    Verfasst von kruemelmonster am 25. September 2012 - 21:49.

    Hallo,

    so 2-3 Birnen würden dann denke ich reichen. Geht bestimmt auch mit frischen sind dann wahrscheinlich etwas bissfester. Freu mich von Deinem Ergebnis zu hören. tmrc_emoticons.;) .

     

    Grüße Kruemelmonster

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen Geht das

    Verfasst von TobiasundKatharina am 25. September 2012 - 19:04.

    Hallo zusammen

    Geht das Rezept auch mit frischen Birnen aus dem Garten? Hätte so viele. Wenn ja, wie viele Birnen sind dann sinnvoll? tmrc_emoticons.8) 

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hilde46,

    Verfasst von kruemelmonster am 1. Januar 2011 - 13:23.

    ja das ist richtig. tmrc_emoticons.)

    Wünsche alles ein Frohes Neues Jahr. Party

    Lge Kruemelmonster

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seh ich das richtig dass die

    Verfasst von hilde46 am 31. Dezember 2010 - 19:04.

    seh ich das richtig dass die Birnen mit dem Teig gebacken werden. tmrc_emoticons.)

    Gruß Hilde

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, so ein Rezept habe ich

    Verfasst von Woodstock am 31. Dezember 2010 - 18:26.

    Hallo,

    so ein Rezept habe ich gesucht, ich habe nämlich noch ein paar Dosen Birnen im Keller!

    Das hört sich auf jeden Fall seeeehr lecker an und wird ausprobiert, werde dann natürlich berichten.

    Wünsche allen ein gutes neues Jahr!  Party

    LG Woodstock

    Liebe Grüße


    Woodstock             


    In meiner Küche kann man vom Boden essen - da findet sich immer was!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können