3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Kirsch-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

für den Mürbeteig

  • 150 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Butter o. Margarine
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Rum

für den Rührteig

  • 100 Gramm Butter o. Margarine
  • 70 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 200 Gramm Mandeln o. Haselnüsse
  • 60 Gramm Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 80 Gramm Blockschokolade

sonstiges

  • 1-2 Gläser Sauerkirschen
  • 1 Schokoglasur
5

Zubereitung

  1. Mandeln oder HaselnüsseClosed lid6 sec./St.8 zerkleinern und umfüllen. 

    Schokolade Closed lid7 sec./St. 6 zerkleinern und umfüllen.

    Kirschen abtropfen lassen.

    Closed lidreinigen.

    Zutaten für den Mürbeteig in den Closed lid20 sec./St. 4. Teig auf Boden einer vorbereiteten Springform ausrollen, Sauerkirschen darauf verteilen  

  2. Zutaten für den Rührteig (gemahlene Nüsse und Schokolade nicht vergessen) in den Closed lid 1 min./St. 3,5 

    Teig auf den Kirschen gleichmäßig verteilen

     

  3. Backen Umluft 175° ca. 40 Minuten.

    Garprobe machen, evtl. Backzeit verlängern (Abhängig vom Backofen)

     

  4. Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen lassen und den Kuchen damit überziehen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist der Kracher. ...

    Verfasst von Sandra_sch am 15. November 2017 - 11:44.

    Der Kuchen ist der Kracher.
    Den gibt es nun immer auf Familienfesten und ist immer direkt weg.
    Den Rum lasse ich bis jetzt auch weg, habe nie welchen im Haus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TOP 5 Sterne. Hab ihn an

    Verfasst von dagdorbabber am 8. August 2016 - 14:04.

    TOP 5 Sterne. Cooking 7

    Hab ihn an meinem Geburtstag gemacht, der Kuchen war so schnell weg , so schnell konnte ich gar nicht gucken tmrc_emoticons.)

    Den wird es jetzt öfter geben, vielleicht das nächste mal mit Johannisbeeren

    Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hatte eine 26cm Form

    Verfasst von jellybean65 am 23. Juli 2016 - 15:47.

    ich hatte eine 26cm Form tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gigantisch gut    Geht sehr

    Verfasst von Ketu am 23. Juli 2016 - 00:17.

    Gigantisch gut    tmrc_emoticons.)

    Geht sehr schnell und macht auch optisch was her. Den wird es sicher noch oft geben!

    Statt Eigelb habe ich beim Mürbeteig etwas Sahne genommen, so hat man das Eiweiß nicht übrig. Den Rum habe ich ganz weggelassen (mögen wir nicht so gerne ...)

    Gebacken habe ich in einer 26er Form.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, dein Kuchen sieht sehr

    Verfasst von SHRS am 17. Juli 2016 - 14:37.

    Hi, dein Kuchen sieht sehr gut aus. Hast du ihn in einer 26iger oder 28iger Form gebacken?

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können