3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Mürbeteig-Plätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 240 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakao
  • 2 Eigelb
  • 150 g Süßrahmbutter, kalt, in Stücken

Glasur

  • 50 g weiße Schokolade
  • 50 g Zartbitterschokolade
5

Zubereitung

    Schoko-Mürbeteig-Plätzchen
  1. 1.) Alle Teig-Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den geben und 1:30 Minuten/ Stufe 3 zu einem Mürbeteig verkneten, dabei nach einer Minute Sichtkontakt halten und den Teig lieber leicht krümelig aus dem Topf holen und mit den Händen kneten als dass er zu lange "geschlagen" und matschig wird.

    2.) Den Teig mindestens eine Stunde in Folie gewickelt kalt stellen. (Ich habe ihn am Abend vorher vorbereitet und konnte am nächsten Morgen dann direkt loslegen. Der Teig hat sich bei mir hervorragend verarbeiten lassen)

    3.) Den gekühlten Teig zwischen Frischhaltefolie ca. 2 mm dünn ausrollen und zum Beispiel Monde, Herzen, Glocken oder kleine Rentiere ausstechen. Natürlich ist auch jede andere Ausstech-Form möglich. tmrc_emoticons.;)

    4.) Die rohen Plätzchen auf mit Backpapier belegte Bleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze ca. 7-9 Minuten backen. (Ich habe sie nach sieben Minuten aus dem Ofen geholt, weil wir sie am liebsten schön mürbe haben)

    5.) Die Plätzchen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. In dieser Zeit die weiße und die dunkle Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.

    6.) Nun beispielsweise die Herzen und Glocken halb in dunkle Schokolade und die Füße der Rentiere in die weiße Schokolade tunken.

    7.) Die fertigen Plätzchen wieder auf die mit Backpapier belegte Bleche legen und an einem kühlen Ort trocknen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte, kann die Plätzchen bevor die Schokolade trocknet noch mit zum Beispiel Haselnusskrokant, gehackten Pistazienkernen oder verschiedener Streudekoration verziert werden. tmrc_emoticons.)

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare