3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Pflaumen-Kuchen low carb


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Schoko-Pflaumen-Kuchen low carb

  • 250 g Pflaumen
  • 225 g Orangensaft
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter
  • 6 Stück Eier - Gr. M
  • 50 g gemahlene Mandln
  • Kakao zum Bestäuben
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Schoko-Pflaumen-Kuchen low carb
  1. 1.) Zartbitterschokolade in den Closed lid 10 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Butter dazu 5 Min. / 50° / Stufe 2 schmelzen und umfüllen.

    2.) Pflaumen waschen, entsteinen, klein schneiden in den Closed lid + 100 g Orangensaft 12 - 15 Minuten / Varoma / Stufe 2 einkochen. Restlichen O-Saft dazu und Stufe 5 fein pürieren und umfüllen.

    3.) Eier trennen und die Eigelbe 5 Min. / Stufe 5 hellcremig aufschlagen. Währenddessen mit dem Handmixer die Eiweiße steif schlagen (Wer es lieber mit dem Thermi macht diesen Schritt als erstes machen)

    Schokolade, Pflaumenpüree und die gemahlenen Mandeln in den Closed lid geben und Stufe 3 unterheben.

    4.) Die Eiweiße in den Closed lid geben Counter-clockwise operation Stufe 2 unterheben. Die Masse in eine gefettete 24´er Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. (Umluft: 150°C, E-Herd: 175°C, Gas: s. Hersteller).

    Den Kuchen ca. 25 Minuten backen
10
11

Tipp

Pro Stück: ca. 240 kcal, E: 6 g, F: 18 g, KH: 12 g

Gekühlt hält sich der Kuchen 3 - 4 Tage.

Direkt aus dem Kühlschrank läßt sich der Kuchen gut schneiden und hat eine feste Konsistenz. Wird er warm ähnelt er einer Mousse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bin enttäuscht.................

    Verfasst von KatrinBB am 3. September 2018 - 09:39.

    Bin enttäuscht..............

    ich war glücklich war mal ein komplett anderes Pflaumenkuchen- Rezept gefunden zu haben.
    Leider war weder von den Pflaumen noch vom Orangensaft was zu schmecken, es schmeckt ausschließlich nach Schokolade. Und das trotzdem ich nur 160g verwendet habe. Deshalb ist der Kuchen nicht besonders süß, was mir sehr recht war.
    Mein Fehler, dass ich nicht gelesen hab, dass die Schokolade erst umgefüllt werden soll bevor die Pflaumen gekocht werden sollen 🙄.
    Ein kleiner Fehler hat sich im Rezept eingeschlichen, die Abgabe fehlt, wo die Eigelbmasse hinzukommt. Ich hab sie mit dem Eischnee untergerührt.
    Im Nachhinein finde ich 50g gemahlene Mandeln zu wenig. Ich hab ihn 10 min länger backen lassen, es ist trotzdem kein lockerer Teig geworden, gerademal am Rand kann man erahnen wie er hätte werden können.
    Ein kleiner Trost für mich, mein Mann schmeckt er trotzdem.

    Vielleicht kann der Autor noch ein paar Tipps geben, wie der Kuchen gelingt und evtl. ein Bild hochladen wo man sieht wie er innen aussehen soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können