3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladenmakronen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 250 g Haselnüsse
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 2 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
5

Zubereitung

  1. 1. Die Haselnüsse rösten

    2. Haselnüsse und Schokolade im Thermomix auf Stufe 7

        20 Sek. reiben

    3. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles auf Stufe 3

        ca. 20 Sek. verrühren.

    4. Mit zwei Kaffeelöffeln oder einer Spritztülle kleine

        Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech  

        geben und bei 120° 25 Minuten backen.

10
11

Tipp

Ich mache meistens die 2 bis 3fache Menge, da die Makronen bei uns nicht lange halten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Kinder und meine Arbeitskollegen lieben...

    Verfasst von Dunja73 am 19. März 2017 - 18:44.

    Meine Kinder und meine Arbeitskollegen lieben diese Makronen. Mache sie, wenn ich Eiweiss zu verwerten habe. Nehme eben keine 2 Eier, sondern nur 2 Eiweisse. Mit einem Makronator sind die Makronen ruck-zuck aufs Blech gesetzt. Manchmal zerlaufen sie etwas. Werde wohl mal ausprobieren, die Eiweisse zu Eischnee zu schlagen, bevor ich sie zu den restlichen Zutaten gebe. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren sehr gut

    Verfasst von Luna-Nails am 4. Mai 2016 - 15:08.

    Waren sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schön, dass Dir die

    Verfasst von gioia1949 am 2. Dezember 2014 - 18:56.

    Hallo,

    schön, dass Dir die Makronen schmecken und vielen Dank für die Bewertung.

    Schöne Grüße

    Gioia1949

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. Die

    Verfasst von kaschl am 2. Dezember 2014 - 14:43.

    Ein tolles Rezept. Die Plätzchen schmecken sehr gut und sind schnell gemacht. Ich habe Glühweinzucker  und etwas Rumaroma verwendet.

    Danke für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von gioia1949 am 1. Dezember 2014 - 17:22.

    Hallo Jessy91,

    selbstverständlich kannst Du auch Vollmilchschokolade nehmen. Ich denke aber, vielleicht

    schmeckt es dann nicht mehr so schokoladig. Achte darauf, dass die Nüsse schön durchgeröstet

    sind, das gibt einen guten würzigen Geschmack.

    Viel Spass beim Nachbacken und noch einen schönen Abend wünscht Dir

    Gioia1949

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte sie gerne auch

    Verfasst von Jessy91 am 1. Dezember 2014 - 14:52.

    Ich möchte sie gerne auch ausprobieren und wollte Fragen ob man auch Vollmilch schoki nehmen kann???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Stephanie, freut mich,

    Verfasst von gioia1949 am 29. November 2014 - 12:02.

    Hallo Stephanie,

    freut mich, dass Dir die Makronen schmecken.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen 1. Adventssonntag.

     

    Gruß

    Gioia1949

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach prima und super

    Verfasst von stephanie.schmitt@email.de am 27. November 2014 - 21:33.

    Einfach prima und super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab du Kekse heute morgen

    Verfasst von Jess33330 am 27. November 2014 - 20:30.

    Hab du Kekse heute morgen gebacken, sind lecker, fehlt aber noch das gewiss Eteas. Vielleicht tu ich das nächste mal noch n Schuss Bittermandelöl oder Rumaroma dazu. Ansonsten sehr einfach und schnell zu machen.

    Ich muss jetzt auf 5 Sterne erhöhen, da die Kekse ein paar Tage später wirklich der Knaller sind!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass Dir die

    Verfasst von gioia1949 am 19. November 2014 - 18:16.

    Freut mich, dass Dir die Makronen schmecken. Ich habe auch schon mal Amaretto dazugetan.

    Ist aber Geschmacksache. Hast Du die Nüsse gut angeröstet? Das gibt m.E. ein gutes Aroma.

     

    Viele Grüße

    Gioia1949

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Möhrenrisotto, danke,

    Verfasst von gioia1949 am 18. November 2014 - 18:27.

    Hallo Möhrenrisotto,

    danke, dass Du das Rezept ausprobieren willst. Um Deine Frage zu beantworten,

    ich setze die Makronen nicht auf Obladen, sondern einfach auf Backpapier.

    Ich mag die Dinger nicht so.

     

    Schöne Grüße

    Bambi49

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich toll an.

    Verfasst von Möhrenrisotto am 18. November 2014 - 15:13.

    Das Rezept hört sich toll an. Ich werde sie morgen mal testen tmrc_emoticons.)

    Hast du sie schon auf Oblaten gesetzt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können