3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladenwurst aus Weihnachtsplätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Weihnachtspläztchen
  • 100 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Kakao
  • 2 Esslöffel Rum od. Rotwein
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Plätzchen auf Stufe 5 ca. 30 Sekunden zerkleinern und umfüllen! (evtl. etwas länger oder auf höherer Stufe je nach Sorte der Plätzchen) Eier, Margarine und Zucker 3 Minuten auf Stufe 6 schaumig rühren, Kekskrümel und Kakao unterrühren und  mit Rum oder Rotwein abschmecken. Zu Rollen formen und  Alufolie wickeln. Im Kühlschrank  mindestens 12 Stunden kaltstellen. Auswickeln und in Scheiben schneiden. Dazu evtl. Fruchtsoße servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmmmm, das kenn ich, das

    Verfasst von Chaosköchin am 23. November 2012 - 22:40.

    Hmmmm, das kenn ich, das Rezept. Die Keks-Schoko- Würste gabs bei uns immer in Marzipan eingewickelt. Bei uns heißen die, auch wegen der Optik,  "Süße Blutwurst". Haben allerdings auf die Zugabe von Alkohol verzichtet.

    Ich liebe es.... meine Kinder sind allerdings geteilter Meinung tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Also ich habe diese

    Verfasst von sauseblitz123 am 28. Februar 2012 - 12:11.

    tmrc_emoticons.)  Also ich habe diese Schokoplätzchen heuer schon das Zweite mal gemacht! Ich nehme zwar sowieso immer Eier vom Bauern, also wo ich weiß wo sie herkommen, aber ob das vor Salmonellen schützt? Die Plätzchen habe ich halt in einer Dose kühl gestellt und sie halten bestimmt nicht ewig! Deshalb gefriere ich meistens die in Alufolie gewickelte "Wurst" im ganzen ein und hole sie nach Bedarf raus! In Scheiben geschnitten sind sie Ruck-Zuck aufgetaut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kenne das Rezept schon

    Verfasst von süßesbrötchen am 4. Februar 2012 - 18:09.

    Hallo,

    kenne das Rezept schon sehr lange  tmrc_emoticons.)  (von meine Mutter). Und mache auch sehr oft,  nehme 500-600gr. Kekse, dementspechend mehr  Butter ,Zucker aber ohne Wein.  Die Kinder wollen ja auch mit essen tmrc_emoticons.) . Und friere auch ein. Nur bei uns halten die nicht lange, razfaz ist alles weg.

    PS. Hatte noch nie Salmonellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Kann man das denn ohne

    Verfasst von gaby.h am 1. Februar 2012 - 18:08.

    Hallo!


    Kann man das denn ohne Bedenken ohne backen verwenden?


    Die Eier sind doch dann roh.


    Ich meine, wegen der Salmonellengefahr.


    Viele Grüße


    gaby.h

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können