3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder-Kirsch-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Biskuitteig

  • 8 Stück Eier
  • 400 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Vanillezucker vom selbstgemachten oder aber 2 Päckchen vom gekauften

Füllung

  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 Packung Paradiescreme "Vanille"
  • 400 Gramm süße Sahne

Topping

  • süße Sahne (geschlagen)
  • Schokoraspeln
5

Zubereitung

  1. Muffins:

    Schmetterling einsetzen:   Die Eier und den Zucker in den Closed lid geben und 3 Minuten auf  Stufe 3 schaumig rühren. Schmetterling wieder entfernen und die restlichen Zutaten hinzufügen und 2 Minuten auf Stufe 3 verrühren. Den Teig in die Muffinform einfüllen und bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Muffins nach dem abkühlen den Deckel abschneiden und ein wenig aushölen.

    Füllung:

    Etwas Flüssigkeit von den Kirschen in einen Becher geben und mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Kirschen in den Closed lid geben und bei 100 Grad auf Stufe 2 und Counter-clockwise operation zum kochen bringen, dann das gemischte Puddingpulver dazugeben und nochmal 2 Minuten auf Stufe 2 Counter-clockwise operation kochen lassen. Die Kirschen etwas abkühlen lassen und dann in die Füllung in den ausgehölten Muffins verteilen. Closed lid sauber machen und dann die Sahne und die Paradiescreme auf Stufe 3 schlagen bis sie fest ist.

    Die Paradiescreme gleichmässig auf den Kirschen verteilen und dann wieder den Deckel draufsetzen.  Wenn man möchte kann man den Deckel mit geschlagener Sahne und ein paar Schokostreuseln noch verzieren.

  2.  

    Da ich die Muffins bis jetzt nur mit dem Mixer gemacht habe hoffe ich das ich alles richtig umgeschrieben habe. Falls nicht hoffe ich Ihr verzeiht mir meine Fehler. :-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Mufinform habe ich mit dem Backtrennmittel eingeschmiert da man diese Muffins nicht mit Förmchen backt.

 

Da man für dieses Rezept einen hohen Muffin braucht habe ich mein Biskuitteig einfach verdoppelt, leider bleibt deswegen aber auch ein wenig Teig übrig :-(


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo ich suche den Kakao für

    Verfasst von minarose am 23. Oktober 2014 - 00:39.

    Hallo

    ich suche den Kakao für den Teig in der Rezeptbeschreibung, laut Bild ist doch Schoko drin?

    oder täusche ich mich?

    Grüße

    minarose

    Nicht Sehen trennt von den Dingen, nicht Hören von den Menschen."Immanuel Kant"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von dem Glas Kirschen etwas

    Verfasst von dasa000 am 9. Dezember 2013 - 22:14.

    Von dem Glas Kirschen etwas Flüssigkeit abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren die Kirschen mit Flüssigkeit die du jetzt übrig hast gibst du dann in den Thermi und bringst es dann zumbkochen und gibst dann das verrührte Puddingpulver dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die restlichen Kirschen mit

    Verfasst von verok2 am 13. November 2013 - 01:27.

    Die restlichen Kirschen mit den sagt in den thermomix geben ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken genial, Rezept ist

    Verfasst von Carmen1989 am 2. November 2013 - 15:30.

    Schmecken genial, Rezept ist auch relativ einfach!! ;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können