3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Südbadisches Faschingsgebäck; Fasnachtsschenkeli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Teig

  • 2 gehäufte Teelöffel Backpulver
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 4 Eier
  • 1/2 Flasche Rumaroma
  • 250 g Zucker

zum Ausbacken

  • Öl/Fritierfett

zum wälzen

  • Zimtzucker
5

Zubereitung

  1. Eier, Butter,  Armoma, Zucker St. 5ca 15 sec verrühren

  2. Mehl, Backpulver,  Salz zugeben und auf St. 5 verrühren. 

  3. Aus dem Teig ca fingerdicke Rollen formen und cm lange Stücke schneiden. Die Enden spitz formen.

    (Wenn der Teig klebt mit etwas Mehl ausrollen)

  4. Im nicht zu heißen Öl/Fett ausbacken.

    Auf Küchenpapier abtropfen und noch möglichst heiß in Zimtzucker wälzen. 

10
11

Tipp

Mit Rumaroma erhalten die Schenkeli ihr typisches Aroma. Man kann aber auch Zitronenaroma, Bittermandel,..oder verwenden oder das Aroma weglassen.

Die Schenkeli schmecken auch noch am nächsten Tag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suuuuper  danke fürs Rezept.

    Verfasst von Honeybunnys_Welt am 7. Februar 2016 - 21:26.

    Suuuuper  tmrc_emoticons.) danke fürs Rezept.  

    Und verdiente 5 Sterne dazu .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So jetzt müsste alles

    Verfasst von sommerblume77 am 23. Februar 2014 - 11:57.

    So jetzt müsste alles stimmen. Der Zucker hat auch gefehlt..

    Viel Spaß beim ausprobieren und naschen  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uuups, die sind wohl abhanden

    Verfasst von sommerblume77 am 23. Februar 2014 - 11:51.

    Uuups, die sind wohl abhanden gekommen... 4 Eier und 100g Butter tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sommerblume77, wieviel

    Verfasst von SuBen am 23. Februar 2014 - 11:42.

    Hallo sommerblume77, wieviel Eier, Butter und Zucker gehören denn in den Teig hinein?

    Liebe Grüße, Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können