3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Super fluffiger Pflaumenkuchen mit Streusel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 250 Gramm Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 4 EL Zucker
  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Eigelb
  • 100 Gramm Öl, geschmacksneutral

Belag

  • 8-10 Stücke Pflaumen, oder andere Früchte, je nach Wunsch

Streusel

  • 140 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Zimt, nach belieben

Sonstiges

  • 1 Portion Sahne
  • Zimt, zum bestreuen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Herstellung des Teigs
  1. Milch in den Mixtopf geben, 2 Min./37 Grad/Stufe 1 erwärmen. Hefe und Zucker dazu geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 1 auflösen. Die restlichen Zutaten dazu geben und 3 Min/Dough mode verkneten.

    Anschließend den Teig herausnehmen und nochmal schön durchkneten und dann gleichmäßig in eine Backform verteilen (habe diese vorher eingeölt). Ich empfehle eine höhere Backform, da der Teig sehr!!! hoch wird. Oder den Teig halbieren, 2 Kuchen drauß backen oder eine Hälfte eingefrieren.

    Nachdem ihr den Teig schön gleichmäßig verteilt habt, könnt ihr eure Früchte nach Wahl auf den Teig geben. Ich habe mich für Pflaumen entschieden, da ich noch genügend daheim hatte. Habe diese großzügig verteilt und in den Teig hinein gedrückt. Ich selbst habe die Pflaumen in dicke Stücke geschnitten, aber das könnt ihr machen, wie ihr wollt.

     

  2. Herstellung der Streusel
  3. Das Mehl, den Zucker sowie Salz und Zimt (ich streu nach Gefühl und Vorliebe rein) in den Mixtopf geben. Kurz für 5 Sek./Stufe 2/No counter-clockwise operation. Anschließend die Butter in Stücken in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Dough mode. Der Teig sollte schön bröckelig sein, anschließend herausnehmen und zu einem Stück kneten. Dann einfach abzupfen und auf den Kuchen verteilen, so dass alles schön bedeckt ist.

     

  4. Wenn ihr die Streusel schön verteilt habt, dann könnt ihr wenn ihr wollt, die Sahne hernehmen und über den Teig und die Streusel verteilen. Ich hab so viel Sahne genommen, bis sie leicht am Rand zu sehen war. Anschließend hab ich noch etwas Zimt über die Streusel getan. Ihr müsst allerdings keine Sahne und keinen Zimt mehr benutzen, ich allerdings hab die Erfahrung gemacht, dass der Teig mit der Sahne super saftig bleibt und der Kuchen so einfach besser schmeckt. Da ich Zimt liebe, eben noch etwas Zimt drauf.

     

  5. Den Ofen habe ich auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorgeheizt. Die Backzeit beträgt ca. 40-60 Min. und kann nach Ofen variieren. Ich hab geschaut, dass die Streusel einfach schön leicht braun geworden sind. Aber das müsst ihr einfach austesten, der Teig ist relativ schnell fertig, bei mir gings wirklich nur um die Streuselfarbe und das die Sahne schön eingezogen war.

    Der Teig basiert auf dem Rezept des Teigs der Puddinghörnchen, welche ich vor zwei Tagen gebacken habe. Da ich den Teig einfach nur gigantisch lecker fand und noch den Rest der Hefe übrig hatte, hab ich überlegt, was man mit dem Teig noch anstellen könnte. Und somit ist die Idee für diesen leckeren Kuchen entstanden. Ich bin begeistert, weil ich noch nie so einen fluffigen Pflaumenkuchen gegessen habe, der zudem noch fürchterlich saftig ist. Kann mir durchaus vorstellen, dass er mit anderen Früchten ebenfalls sehr lecker schmeckt.

    Ich hoffe, euch schmeckt er genauso und wünsche gutes Gelingen tmrc_emoticons.;)

     

10
11

Tipp

Ausprobieren lohnt sich, Suchtgefahr tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, dass war ein Versehen! Es sollten...

    Verfasst von Majo2007 am 3. Dezember 2017 - 12:44.

    Sorry, dass war ein Versehen! Es sollten natürlich 5 Sterne sein!
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Majo2007:...

    Verfasst von lukas.auer am 3. Dezember 2017 - 10:34.

    Majo2007:

    Hi, du schreibst, der Kuchen ist super lecker, vergibst aber „nur“ 2 Sterne tmrc_emoticons.( darf ich fragen, warum?! Interessiert mich einfach nur, was nicht so gepasst hat.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen mit einem Kilo Pflaumen...

    Verfasst von christajosefa am 17. August 2017 - 18:11.

    Ich habe den Kuchen mit einem Kilo Pflaumen gebacken. Die Streusel habe ich auch mit braunem Zucker und Zimt hergestellt.Der Kuchen war eine Sensation.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr toller Teig für Stockbrot!

    Verfasst von bunnytier am 3. Oktober 2016 - 16:49.

    Sehr toller Teig für Stockbrot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist super lecker! Habe die doppelte...

    Verfasst von Majo2007 am 13. September 2016 - 13:25.

    Der Kuchen ist super lecker! Habe die doppelte Menge gemacht. Das reicht für 2 Bleche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker ich habe grad den 2.Kuchen im Ofen

    Verfasst von Taxisilli am 13. September 2016 - 07:41.

    Lecker, lecker ich habe grad den 2.Kuchen im Ofen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War zu schnell mit dem Speichern, Sterne...

    Verfasst von Stoffifee am 11. September 2016 - 16:54.

    War zu schnell mit dem Speichern, Sterne vergessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmäßig!!!!! Dieses Rezept...

    Verfasst von Stoffifee am 11. September 2016 - 16:52.

    Spitzenmäßig!!!!! Dieses Rezept für Pflaumenkuchen ist zum Niederknien lecker! Ein Gedicht! Jetzt ist ja gerade Pflaumenkuchen-Zeit, das Rezept müsste ganz oben stehen. Etwas ungewöhnlich mit Hefe UND Backpulver, aber ich bin froh, es ausprobiert zu haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept mit

    Verfasst von Muffin147 am 17. August 2016 - 17:58.

    Tolles Rezept mit Hefeteig!

    Eigentlich bin ich kein Fan vom Hefeteig beim Pflaumenkuchen, da er mir immer zu hoch ist. Da ich aber ein halbes Päckchen genau über hatte, habe ich es mal wieder gewagt. Ich habe den Teig geteilt und für eine Springform genutzt. Die Streusel habe ich etwas länger im Thermomix Dough mode gelassen, dann waren sie richtig gut verknetet. Zimt und Sahne habe ich auch darüber gegeben. Der Kuchen ist wirklich toll und hat uns allen gut geschmeckt. Den Rest des Teiges habe ich heute aufgetaut (klappt super) und zum zweiten Kuchen verarbeitet. Dieser Hefeteig gefällt mir!  tmrc_emoticons.)

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe den

    Verfasst von Ciberella am 15. August 2016 - 19:23.

    Sehr lecker, ich habe den gesamten Teig genommen und den Kuchen auf dem Blech gebacken. Dadurch die Streusel Menge verdoppelt. Die Sahne habe ich allerdings auch weggelassen und bei meinem Wums Ofen war der KUnzen nach 30 Minuten fertig. Sehr lecker. Dankeschön 

    Gewonnene Zeit Closed lid & Füsse hochlegen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Man kann von

    Verfasst von claurob am 1. August 2016 - 17:53.

    Super Rezept. Man kann von der Teigmenge her locker ein ganzes Blech backen. Ich würde dann empfehlen die Streuselmenge zu verdoppeln. Pflaumenmenge ca. 1750g.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zwei Hände voll Pflaumen und

    Verfasst von Marcypan am 6. Oktober 2015 - 20:02.

    Zwei Hände voll Pflaumen und ein halber Würfel Hefe waren der Auslöser für die Suche nach einem Kuchen - wie schön, dass ich auf diesen hier gestoßen bin! 

    In Zukunft werde ich allerdings entweder die Hälfte des Teigs für etwas anderes nutzen oder gleich ein ganzes Blech statt einer Springform backen, denn wir mögen es ganz gerne, wenn der Teig dünner ist. 

    Der nächste Kuchen wird mit Äpfeln gemacht, das schmeckt bestimmt auch sehr gut  Love 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Molly1965 am 1. Oktober 2015 - 20:48.

    Super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Sonntagskuchen gestern.

    Verfasst von workingmum79 am 28. September 2015 - 15:11.

    Unser Sonntagskuchen gestern. Super lecker und locker,  sogar ohne Sahne... Die Teigmenge reicht locker für ein ganzes Blech, nur die Streuselmenge musste ich etwas anpassen (ca. 1/3) mehr und die Pflaumenmenge natürlich. Wird garantiert wiederholt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Ich hatte noch

    Verfasst von Leni_haeschen am 24. September 2015 - 13:06.

    Sehr lecker!

     

    Ich hatte noch einen halben Würfel Hefe und einige Pflaumen über. Dieses Rezept hat sich super angeboten diese zu verarbeiten. Ich hatte alles in eine 28er-form plaziert. Nach etwa 30 Minuten roch es verbrannt. Der Hefeteig ist so stark aufgegangen,  dass die Sahne und ein paar Streusel unten im Backofen landeten. Das hat dem Geschmack des Kuchens überhaupt nicht geschadet. Beim nächsten mal werde ich eher auf ein Blech zurück greifen und austesten was dann passiert. Werde auch ein Foto hochfahren, sobald ich am PC bin.  Mit Handy klappt es irgendwie nicht.

    Leni Häschen

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Habe mit insgesamt

    Verfasst von Elala85 am 16. September 2015 - 15:31.

    Sehr gut! Habe mit insgesamt 1,5kg und den oben angegebenen Mengen eine rechteckige Springform gefüllt. Sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Teig ist spuer fluffig.

    Verfasst von Thermomuck am 13. September 2015 - 12:53.

    der Teig ist spuer fluffig. Ich habe die Sahne nicht darüber gegeben. Den Teig steht ähnlich im Buch

    Thermomix á la Turka für Teigschiffchen, natürlich ohne Zucker .

    Dieser Teig ist einfach spitze, er klebt nicht, lässt sich wunderbar verarbeiten, und ist locker und  fluffig. Cooking 1 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können