3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tarte au Citron mit Baiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Mürbeteig

  • 150 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Butter, in Stücken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 50 Gramm Wasser
  • Hülsenfrüchten o.a. zum Blindbacken

Lemon Curd

  • 240 Gramm Zucker
  • 3-4 Zitronen, unbehandelt, von 2 Zitronen die Schale, Saft von allen Zitronen
  • 120 Gramm Butter, in Stücken
  • 3 Eier

Baiser

  • 3 Eiweiß
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Mürbeteig
  1. Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 vermischen. Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    Teig ausrollen und in eine gefettete Tarteform auslegen, mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier abdecken und Hülsenfrüchte zum Blindbacken darauf geben. Für 15 Minuten bei 180 Grad vorbacken.
  2. Lemon Curd
  3. Während der Mürbeteig im Kühlschrank ruht, kann das Lemon Curd hergestellt werden.

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ohne Messbecher 20 Minuten, 90 Grad, Stufe 2 erhitzen. Messbecher einsetzen und 25 Sekunden Stufe 6 vermischen. Anschließend das Lemon Curd umfüllen und abkühlen lassen.
  4. Baiser
  5. Rühaufsatz einsetzen und Eiweiß in den Mixtopf geben. 4 Minuten auf Stufe 3,5 steif schlagen. Nach der Hälfte der Zeit, den Zucker und langsam einrieseln lassen und das Salz hinzugeben.
  6. Tarte au Citron
  7. Abgekühltes Lemon Curd auf den vorgebackenenen Mürbeteig geben, dabei unterhalb des Randes noch circa 0,5 cm Platz lassen. Für 10 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben. Den Kuchen auskühlen lassen und anschließend die Baisermasse darauf verteilen, den Kuchen dann noch einmal für 5 Minuten bei 180 Grad backen.

    Die Tarte au Citron richtig abkühlen lassen und genießen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare