3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Tiefbraunes Gold "Schokoladenkuchen"


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 300 Gramm Mehl Type 405, oder 630 Dinkelmehl
  • 60 Gramm Backkakao
  • 260 Gramm Wasser
  • 160 Gramm Buttermilch
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Teelöffel Natron, entspricht etwa 8g
  • 1 Prisen Salz
  • 200 Gramm Butter, geschmolzen
  • 2 Eier, M
  • 1 Teelöffel Vanillepaste

Guss

  • 50 Gramm Butter, weich
  • 50 Gramm Buttermilch
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 3 Esslöffel Backkakao
5

Zubereitung

    Tiefbraunes Gold
  1. Backofen auf 180° vorheizen

    Alle Zutaten in der Reihenfolge in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Mit dem Spatel am Rand des Mixtopfes, eventuelle Mehlreste lösen und den Teig erneut 20 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Teig in eine gefettete Form (ca. 31x21) geben, für etwa 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (Stäbchenprobe)

    Nach dem Backen 15 Minuten abkühlen lassen.

    Der Guss:

    Butter in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 1 schmelzen.

    Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen.

    In den Kuchen mit einem Schaschlikspieß mehrere Löcher stechen. Den Guss darüber den Kuchen verteilen.

    Warm oder kalt genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Guss kann verdoppelt werden, noch klitschiger.
Zucker kann reduziert werden, schmeckt nach mehreren Versuchen so uns aber am Besten.
Warm schmeckt der Kuchen hinreißend.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Momixe33: Hallo, vielen Dank dafür. Man schmeckt...

    Verfasst von Fräulein Wunderbar mixt am 6. März 2022 - 18:49.

    Momixe33: Hallo, vielen Dank dafür. Man schmeckt die Buttermilch nicht raus. Die Buttermilch, gibt den Kuchen eine frische und Lockerheit. Alternativ kannst du bestimmt Kefir oder Joghurt verwenden. Viele Grüße und freue mich auf deine Rückmeldung.
    LG Fräulein Wunderbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Momixe33 am 6. März 2022 - 16:14.

    Hallo,
    ich mag keine Buttermilch - vermutlich schmeckt man die nicht raus, oder? Hat es einen bestimmten Grund, dass Buttermilch verwendet wird (Eigenschaft)?
    Liebe grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können