3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Lieblings-Husarenkrapfen, Engelsaugen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Stück

Teig

  • 100 g Haselnüsse
  • 1 Vanilleschoten, ausgekratzt
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl

außerdem

  • ca. 200 g rotes Gelee (z.B. Johannisbeere oder Himbeere)
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

    Haselnüsse 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Restliche Teigzutaten zugeben und 40 Sekunden / Stufe 5 zu einem Knetteig verarbeiten, Zwischendurch mit dem Spatel etwas nach unten schieben.

    Zu einer Platte formen und in Streifen schneiden, diese dann in Würfel ( s. Foto )

  2. Aus den Teigwürfeln kleine Kugeln formen. Oder mit einem kleinen Kugelausstecher-Löffel portionieren ( ca. so groß wie Marzipankartoffeln ) und mit einem Kochlöffelstiel oder dem Backpinselende eine Vertiefung hineindrücken. Auf Backbleche verteilen, die mit Backpapier ausgelegt sind.

  3. Je 2 Bleche in den Ofen geben ( unterste und obere Schiene ) und 12 Minuten leicht hellbraun backen. Auf dem Backpapier etwas abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.

    In der Zwischenzeit das Gelee erwärmen, bis es flüssig ist (Mikrowelle, Wasserbad oder Mixtopf) und in einen Spritzbeutel oder Soßenportionierer umfüllen.

    Das Gelee in die Vertiefungen träufeln und gut trocknen lassen.

    Die Plätzchen in der Dose pro Lage mit Pergamentpapier trennen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf dem ersten Foto habe ich leider die Reihenfolge vertauscht und den Puderzucker erst nach der Marmelade aufgebracht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare