3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Schwarzwälder Blechkuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 180 g Mandeln und Haselnüsse
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 170 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Flasche Rum-Aroma
  • 5 Eier, Größe M
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 20 Kirschen, für die Deko beiseite stellen

Zum Dekorieren:

  • 400 Gramm Sahne
  • Schokoraspeln
  • etwas Kirschwasser
  • 20 Minzeblätter
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Schwarzwälder Blechkuchen
  1. Schokolade und Mandeln in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 6-7 zerkleinern, umfüllen und zur Seite stellen.

    Butter, Zucker und Vanillezucker 50 Sek./Stufe 4-5 verrühren. Eier und Rumaroma zugeben und 2-3 Min./Stufe 3-4 sehr schaumig rühren.

    Schokolade, Mandeln, Mehl und Backpulver dazugeben und 20-30 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels unterheben.

    Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und die Kirschen darauf verteilen. Ca. 25-30 Min. bei 180 °C (mittlere Schiene Ober-/unterhitze) backen.

    Den Kuchen mit Kirschwasser beträufeln. Sahne steif schlagen und darauf verteilen. Mit Kirschen, Schokostreusel und Minzeblättern verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anmerkung: Ich hoffe, Euch schmeckt auch diese Variante.
Der Kuchen ist vom Geschmack her, wie eine Schwarzwälder Kirschtorte, aber die Zubereitung ist viel einfacher.

Hab leider vergessen Kirschen wegzulassen, darum sieht meine Deko etwas anders aus.

LG Waschmi


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare