3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

  • 400 g Erdbeeren
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 200 g fettreduzierter Sahneersatz
  • 6 Blätter Gelatine
  • Süßstoff, nach Packungsangabe auf 40 g Zucker dosieren
  • 200 g Erdbeerquark
5

Zubereitung

  1. 1. Den Biskuitteig gemäß Grundrezept Seite 166 im Buch "Jeden Tag genießen" zubereiten. Statt eines ganzen Backblechs kann man auch eine kleinere Form nehmen, in diesem Fall darf der Bisquit ruhig dicker sein.
    2. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen backen.
    3. Rühraufsatz entfernen, Mixtopf spülen.
    4. Nach dem Backen: Biskuitplatte sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Papier mit kaltem Wasser bestreichen und abziehen. Abkühlen lassen.
    5. Erdbeeren in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen und mit Vanillinzucker bestreuen.
    6. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
    Rühraufsatz entfernen.
    7. Sahne in den Mixtopf geben, auf Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen und umfüllen.
    8. Rühraufsatz entfernen.
    9. Gareinsatz in den Mixtopf einhängen, Erdbeeren einfüllen und den Erdbeersaft im Mixtopf auffangen. Gareinsatz mit Erdbeeren wieder herausnehmen, Flüssigkeit
    1,5 Min./60°/Stufe 1
    erhitzen.
    10. Ausgedrückte Gelatine zugeben und 30 Sek./Stufe 2 auflösen.
    11. Quark und Süßstoff zugeben und 15 Sek./Stufe 3 vermischen.
    12. Sahne und Erdbeeren zugeben, 10 Sek./Stufe 2 unterrühren und kalt stellen.
    13. Die kalte Biskuitrplatte vorsichtig zerbröckeln. Nun Eine Schicht Biquitbröckeln in eine Kuchenform geben. Bis der Boden bedeckt ist. Erdbeermasse daraufgeben, glassstreichen. Nun wieder eine Schicht Biquitbröckel usw. Als letztes eine schöne Erdbeer-Quarkschicht obenauf und mit übriggebliebenen Bröckeln verzieren. Kaltstellen bis zum Servieren.


    Backtemperatur: 180°
    Backzeit: 15 Min.


    Bemerkung:
    Wenn die Erdbeeren keinen Saft abgeben, 50 g Orangensaft in den Mixtopf geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • *brüll* :bigsmile:

    Verfasst von Lorely.honig am 23. April 2014 - 12:29.

    *brüll* Big Smile Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz einfach, damit Du weißt,

    Verfasst von Cloud das wolligste Schaf der Herde am 23. April 2014 - 11:31.

    Ganz einfach, damit Du weißt, dass Du was für die Kreativität getan hast. Außerdem schmecken die Brösel dann nachweislich sehr viel besser als ungerollte Big Smile

    Die Variation ist entstanden, weil ich die Platte zu dick gebacken habe, und sie mir am Feiertag morgens dann zerbröckelt ist. Und aus der Not heraus wurde eine wunderbar leckere Torte Party

    Deshalb sing ich ein Loblied auf die Freude! Es gibt für einen Menschen nichts Besseres auf der Welt, als essen und trinken und sich am Leben freuen. Das wird ihn während seines ganzen Lebens, das Gott ihm gibt, begleiten.Prediger 8,15

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum roll ich den Boden

    Verfasst von Divine am 23. April 2014 - 08:42.

    Warum roll ich den Boden eigentlich erst auf, wenn ich ihn dann doch zerbröckle?

    Der Weg ist das Ziel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können