3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Fantakuchen mit Mandarinenschmand


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker TM
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Öl
  • 200 g Orangenlimonade (Fanta)

Belag

  • 3 Dosen Mandarinorangen à Abtropfgewicht 175 Gr., abtropfen lassen
  • 600 g Schlagsahne
  • 5 geh. TL Vanillezucker TM
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 500 g Schmand
  • evtl. Zimt und Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teigzubereitung:
  1. Backblech mit Backpapier auslegen und Ofen auf 180°C/ Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Eier, Zucker und Vanillezucker 40 Sekunden auf Stufe 4-5 schaumig schlagen.Anschließend Mehl und Backpulver 30 Sekunden auf Stufe 5 unterrühren.Öl und Fanta zugießen und 20 Sekunden auf Stufe 4 unterrühren.Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen und glatt streichen. 25 Minuten bei 180 Grad backen.

  2. Belag:
  3. Mixtopf reinigen, gaaaanz kalt ausspülen und Rühraufsatz einsetzen! (Ich stelle sowohl Rühraufsatz, als auch die Sahne immer ein paar Minuten in den Tiefkühlschrank, dann ist alles gut gekühlt und die Sahne gelingt super.)

     

    Gut gekühlte Sahne in den Mixtopf geben und ca. 4,5 -5 Minuten auf Stufe 3 steif schlagen, dabei Sahnesteif und 3 TL Vanillezucker einrieseln lassen.

     

    In einer anderen Schüssel den Schmand mit 2 Päckchen Vanillezucker verrühren, anschließend die abgetropften Mandarinorangen unterziehen.

    Anschließend die geschlagene Sahne locker unterheben. Den Belag so lange kühl stellen, bis der Boden vollständig (!!) ausgekühlt ist.

     

    Dann den Belag auf dem Boden verteilen und nach Belieben mit Zimt und/oder Zucker bestreuen.

     

     

    Der Kuchen ist bei uns auf jedem Geburtstag der Renner. Lasst ihn euch schmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare