3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gefüllter Brotkranz a la Jamie Oliver


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 1000 g Mehl Typ 550
  • 630 g handwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Meersalz

Füllung

  • 5-6 Stück große reife Bananen, in Scheiben geschnitten
  • 8-10 Esslöffel Nutella / Nuß-Nougat-Creme
  • 1-2 Päckchen gehackte Mandeln oder Nüsse
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Teigzutaten komplett in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Minuten Teigstufe durchkneten lassen. Den Teig am besten im Mixtopf für 30 Minuten gehen lassen. Danach nochmal für 1 Minute durchkneten bis die Luft raus ist. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von etwa einem Meter Länge und ca 20 cm Höhe ausrollen.

  2. Füllung
  3. Nun den Teig mit der Nutella Creme großzügig bestreichen, die geschnittenen Bananenscheiben gleichmässig darauf verteilen und die gehackten Mandeln drüber sprenkeln.


    Nun den Teig von beiden Längsseiten her aufrollen und die Enden zu einem Kranz formen. Das erfordert am Anfang etwas Übung damit der Teig nicht reisst und die Füllung herausbricht.


    Den Teig auf ein bemehltes Backblech setzen und nochmals 10 Minuten gehen lassen. Mit Mehl bestäuben und bei ca. 200 Grad Ober/Unterhitze für etwa 25 -30  Minuten goldgelb backen (je nach Ofen). Die Klopfprobe zeigt ob der Kranz fertig ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Den Teig am besten lauwarm geniessen. Super für ein Picknick geeignet.




















Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare