3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Kürbisbrot süsses Apfelkürbisbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 1 Stück Hokkaidokürbis, 600g entkernt
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl 405
  • 50 g Rapshonig
  • 1 Äpfel, geschält, in Stücke geschnitten
  • 50 g Walnusskerne
  • 10 g Butter
  • 1 Ei, Grösse M
5

Zubereitung

  1. Dieses Rezept habe ich abgewandelt weil ich noch Kürbismuß vom Kürbisbrotrezept übrig hatte.

    Den entkernten Kürbis, in kleine Stücke schneiden und mit 50ml Wasser in den Closed lid geben. 15 Minuten Varoma/Stufe 2 garen. 

    Falls ihr das Kürbispüree schon hergestellt habt (wie in meinem Fall) 600g Kürbispüree und den klein geschnittenen Apfel in den Closed lid geben. Falls es schon abgekühlt ist nochmals auf 37° erwärmen. Hefe dazugeben und nochmals 1 min 37° mischen. Danach Ei, Honig, Mehl, Walnusskerne, Butter ggf. noch etwas Milch  Dough mode unterkneten und ca. 40 Minuten gehen lassen.

    Den Teig nochmal kurz  Dough mode kneten (oder per Hand, wie man möchte) und zu einem runden Laib formen eventuell noch ein wenig Mehl zugeben. Habe den Teig in eine Springform gegeben. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen und dann mit ein wenig Honig beträufelt.

    Im vorgeheizten Ofen bei 170-180° Grad ca.45 Minuten backen.

    Das süsse Brot steht momentan noch im Ofen ich hoffe es schmeckt, in der Form sieht es schon mal gut aus finde ich.......

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • so ich war zu voreilig weil

    Verfasst von Perilina am 15. Oktober 2012 - 22:42.

    so ich war zu voreilig weil ich unbedingt probieren wollte. Kuchen ist noch zu heiss zum schneiden gewesen....aber super locker und super lecker....hoffe er schmeckt euch beim nachbacken auch tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können