3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Mini-Glühwein-Gugl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

36 Stück

Teig

  • 120 g Zucker,braun
  • 120 g Butter in Stücken
  • 70 g Kuvertüre Zartbitter in Stücken
  • 60 g Glühwein
  • 5 g Gühweingewürz
  • 2 Eier (M)
  • 10 g Kakaopulver
  • 160 g Dinkel
  • 1 Glas Rum 60%
5

Zubereitung

    Teig
  1. Als erstes den Backofen auf 210° Ober-Unterhitze vorheizen !

    Dann den Zucker 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.

    Dinkel und Glühweingewürz 20 Sek./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Kuvertüre in Stücken inden Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 mahlen und anschließend mit dem Spaten nach unter schieben.

    Butter, Glühwein, Rum zugeben und 5 Min/ 50°/Stufe 2 schmelzen.

    Eier,Puderzucker, gemahlener Dinkel und Kakao zugeben und 20 Sek/Stufe 4 vermengen.

    Den Teig in einen Gefrierbeutel füllen und die Mini-Gugelformen damit befüllen.

    Dann in Ofen schieben und 11 Minuten bei 210° Ober-Unterhitze backen. Nach dem Backen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann rausstupsen. Mit Puderzucker oder Guß überziehen und genießen.

10
11

Tipp

Bevor ich mit der Teigzubereitung beginne, gebe ich immer kaltes Wasser in die Silikonbackform und leere sie kurz vor dem Befüllen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare